Air Conflicts: Vietnam

Air Conflicts Vietnam ist wahrlich keine Meisterleistung. Ungefähr 25 Missionen in 7 Stunden umfasst das Spiel. Du fliegst verschiedene Einsätze, wobei die Restdörfer und sitzt ab und zu im Helikopter. Du schaltest Flaks aus und verlagerst Truppen. Immer wieder das gleiche Missionsdesign erwartet dich in dem Spiel.

Die Flugphysik des Spiels ist nicht optimal. Die Steuerung ist relativ einfach gehalten und den Spaß eine eine Rolle zu fliegen, nimmt dieses Spiel, mit einer Automatik. Das Seitenruder darf sie nicht selbst bedienen, aber wenigstens bei der Helikoptersteuerung darfst du Neigung und Schub bestimmen. So richtig glücklich wird man mit dem Spiel nicht.

Die Hintergrundgeschichte ist nicht der Rede wert und langweilig. Die Synchronisation der Textelemente ist nicht gelungen. Es gibt keine Gesichter, keine Fotos und keine Videos. Insgesamt bleibt das Spiel gesichtslos und emotional stumpf für den Spieler.

Fazit

Dieses Spiel wurde leider vom Entwickler so sehr gegen die Wand gefahren, wie es nur geht. Das Flugmodell gestaltet sich simpel und die Steuerung zu einfach, aber zugleich mit einer komplizierten Tastaturbelegung. Die Kulisse begeistert nicht, dieStory ist schlecht und über das Missionsdesign braucht man gar nicht reden. Finger weg von diesem Spiel.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.