Goodbye Deponia

Goodbye Deponia Cover

Der Antiheld Rufus sorgt im 3. Teil der Deponia-Trilogie mit seinen Rettungsplänen für genügend Chaos.

Goodbye Deponia

Noch immer hat es Rufus nicht geschafft dem Organon im 2. Teil von Deponia das Handwerk zu legen. Deswegen muss er natürlich im 3. Teil wieder ran. Wieder versucht er den Müllplaneten Deponia vor der Sprengung zu bewahren.

Die Deponia-Reihe

Die Deponia-Reihe ist für ihre abstrusen Rätsel schon bekannt. Zwischen den einigenartigen Rätselketten und etlichen Minispielen kann es für Spieler schon zu Verzweiflungsmomenten kommen.

Goodbye Deponia Screenshot1 

Dialoge

während in anderen Teilen sind die Dialoge schön schräg, ebenso wie die Charaktere auf die Rufus trifft. Irgendwie scheint jeder auf diesem Planeten eine Waffe zu haben.Goodbye Deponia Screenshot

Grafik und Sound

die Grafik ist wie immer Hand gezeichnet und die Synchronisation hervorragend gelungen. Dazu kommen bei der Synchronisation Gastauftritte, die das Spiel noch unterhaltsamer gestalten.

Fazit

die Deponia-Reihe ist mal wieder ungeschlagen. Der Humor ist grandios, die Comic Grafik passend und der Sound wunderbar. Die Rätsel sind hervorragend schräg und mit dem Rätsel Design schon was für Meister, denn an der einen oder anderen Stelle kommt man nur mit Komplettlösung weiter. Die Fortsetzung der Reihe ist auf jeden Fall zu empfehlen.

(Werbung) (Werbung) (Werbung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.