Siege of Centauri

Siege of Centauri ist ein Standard- Tower-Defense-Spiel mit genügend Tiefe, um für die sechs- bis achtstündige Kampagne zu begeistern. Als Tower Defense-Spiel bietet Siege of Centauri eine lustige und unterhaltsame Erfahrung. Es ist sehr leicht, sich darauf einzulassen, aber es ist ziemlich schwierig zu spielen und die Wellen von Feinden in den verschiedenen Schwierigkeitsstufen zu meistern. Darüber hinaus sollten StarCraft-  Fans wiez u Hause fühlen, da das Spiel eine ähnliche Ästhetik wie Blizzards massive Sci-Fi-Echtzeitstrategie aufweist.

Die Kampagne von Siege of Centauri besteht aus einer Standard-Missionsstruktur, bei der der Spieler von Ort zu Ort geht, um Kolonien zu verteidigen. Die Geschichte dreht sich um den Planeten Proxima Centauri, eine der ersten interstellaren Kolonien der Menschheit. Nachdem Centauri dunkel geworden ist, stellt der Spieler fest, dass Aliens eingedrungen sind und du verschiedene Türme und Orbitalfähigkeiten einsetzen musst, um deine Leute zu verteidigen. Die Levels selbst sind vielfältig und bieten einzigartige Landschaften und Pfade, die im Verlauf des Spiels interessanter werden. Außerdem beginnen die Levels mit einigen Einrichtungen, die die Spieler verbessern können. Schließlich werden Fallen eingeführt, die eine einmalige Verwendung ermöglichen und es den Spielern ermöglichen, sich aus einer schwierigen Situation zu befreien.

Türme sind die Hauptverteidigungsquelle in der Siege of Centauri Es gibt viele Turmtypen, an die sich die Spieler im Spiel gewöhnen müssen, und alle werden im Verlauf der Kampagne freigeschaltet. Neben Türmen sind spezielle Einheiten und Fähigkeiten über eine separate Währung erhältlich. Riesige Mechs, Energiestrahlen und Standardverteidigungseinheiten können eingesetzt werden, um massive Wellen von Feinden aufzuhalten, die sonst direkt an Türmen vorbeifliegen würden. Es ist das Mischen dieser Fähigkeiten mit der Turmverteidigung des Spielers, die die lustigsten Momente in Siege of Centauri mit sich bringt.

Die Währung spielt eine wichtige Rolle in Tower Defense-Spielen, und dies ist bei der Siege of Centauri nicht anders Während Spieler nicht in der Lage sind, bestimmte Strukturen zu bauen, können sie jedes der vorgefertigten Gebäude in jedem Level aufrüsten. Viele von ihnen bieten einzigartige Boni entweder für Energie – die für die oben genannten Energiefähigkeiten verwendet wird – oder für Metall, das für Türme verwendet wird. Diese Upgrades erfordern einiges an Geld, daher ist es sehr wichtig, sie zum richtigen Zeitpunkt zu verwenden. Bei falscher Verwendung können die Upgrades zu einer überwältigenden feindlichen Streitmacht ohne Türme führen, die sie aufhalten können.

Siege of Centauri  bietet einige andere Modi außerhalb der Hauptkampagne. Es gibt einen endlosen Überlebensmodus, in dem Spieler um hohe Punktzahlen kämpfen und versuchen können, so lange wie möglich zu überleben. In einem solchen Modus können die Spieler ihre strategischen Muskeln spielen lassen und verschiedene Strategien ausprobieren. Für diejenigen, die sich wirklich für das Tower Defense-Genre interessieren, bietet dieser Modus allein viele Gründe, konsequent zur  Siege of Centauri zurückzukehren. 

Fazit

Während  Siege of Centauri  keineswegs ein bahnbrechendes Spiel ist, wird es Fans des Tower Defense-Genres ansprechen. Es macht seinen Job, um dieser Nische trotz einer glanzlosen Geschichte und einiger technischer Probleme gerecht zu werden. Diese Dinge sind ziemlich leicht zu übersehen, da das Gameplay selbst Spaß macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.