Harveys neue Augen

Harveys neue Augen Screenshot

Harveys neue Augen ist der zweite Teil vom Adventurekracher Edna bricht aus. Wie der erste Teil wartet das Spiel mit extrem knackigen Rätseln auf.

Harveys neue Augen

Harveys neue Augen ist der zweite Teil von Edna bricht aus. Es greift auf Harvey, das Plüschtier von Edna zurück.

Die kleine Lilli

Die kleine Lilli lebt in einer katholischen Klosterschule. Geleitet wird diese von der Oberin Ignatz. Du spielst die kleine Lilli auf ihrer Entdeckungstour. Sie lernt Edna kennen und wird begleitet von jeder Menge schwarzem Humor.

Harveys neue Augen Screenshot2 

Knackige Rätsel

Die kleine Lilli hat einige knacke Rätsel zu lösen, die verheerende Auswirkungen auf ihre Mitschüler haben. Ziel ist es, Lilli zur Flucht aus dem Kloster zu verhelfen, denn Dr. Marcel ist auf dem Weg und soll Ordnung in das Klosterchaos bringen. Lillie unterstützt dabei Edna mit ihrer Flucht. Harvey ist dabei ihr ständiger Begleiter. Sie muss Regeln für kleine Mädchen beachten, wie zum Beispiel: “Du sollst nicht mit dem Feuer spielen.” Lilli schafft es natürlich sich gegen diese Verbote durchzusetzen.

Steuerung und Sound

Das Spiel wird komplett mit der Maus gespielt. Dazu gibt es einige knifflige Minispiele. Das Spiel selbst ist in niedlicher Comicgrafik verpackt. Die Musik präsentiert sich mit wunderbarer Orchestermusik. Kommentieren tut das ganze ein Erzähler, der zu  sämtlichen Handlungen und Bildschirmereignisse seinen Senf dazugibt.

Harveys neue Augen Screenshot

Fazit

Harveys neue Augen weiß mit schwarzem Humor, Sarkasmus und Ironie zu punkten. Das Spiel ist auf seine Art nichts für schwache Nerven. Einige Überraschungen warten bei diesem Spiel und die kleine Lilli zieht auf ihre Art den Spieler in ihren Bann. Die Grafik ist liebevoll, die Sound ist toll und die Rätsel sind richtige Kopfnüsse. Harvey neue Augen ist, wie der erste Teil, Edna bricht aus, auf jeden Fall zu empfehlen.

(Werbung) (Werbung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.