Aladdin and the lion king

Action

Zwei Klassiker der neunziger Jahre kehren zurück und lassen sich auf dem PC, der X Box One, Play Station 4 und der Nintendo Switch spielen.  Die Spiele stammen aus dem Entwickler-Studio Digital Eclipse und wurden als Neuauflage nochmal aufgepeppt. 

Gameplay

Alladin und der König der Löwen sind zwei klassische Jump n run Spiele, wobei du jeweils in die Rolle der Hauptcharaktere schlüpfst. Du kämpfst dich als Aladdin durch die Straßen und Märkte von Agrabah und musst dich dabei Gegnern im Schwertkamp

f stellen, dabei kannst du sie aber auch mit Gegenständen bewerfen und außer Gefecht setzten.  Als Simba durchstreifst du die Savanne der Sahara, im Laufe des Spiels entwickelt er sich vom jungen Löwen  hin zum Erwachsenen und muss sich verschiedenen Aufgaben stellen, um schließlich als König der Löwen zurück zu kehren. Die Gegner können durch Simbas Brüllen erstarren und  lassen sich mit einem Tatzenhieb,

oder indem du auf den Gegner hinaufspringst besiegen. Es lassen sich im Spiel unterschiedliche Schwierigkeitsgrade einstellen, sodass sich dadurch beispielsweise die Anzahl der Leben erhöht. Die Grafik ist im 16 bit- Format und daher an die Vorgänger angelehnt. Der Soundrack im Spiel ist ähnlich wie in den Filmen, zusätzlich lässt er sich unter den Extras komplett abspielen. Gelegentlich gibt es auch zusätzliche Bonuslevel, in denen du Punkte sammeln und weitere Leben gewinnen kannst, dabei Spielst du entweder den Affen Abu oder Pumba das Wildschwein.

Fazit

Für Nostalgie-Liebhaber, Kinder und alle die die Spiele nochmal in der neuen Auflage durchspielen wollen, lohnt es sich einen Blick zu riskieren. Allerdings sind beide Spiele vom Schwierigkeitsgrad nicht so leicht und es erfordert schon etwas Geschick, daher sollte zu Beginn in den Voreinstellungen die einfachste Stufe ausgewählt werden. 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.