Super Glove Ball

Games

Du kontrollierst einen Handschuh und deine Mission ist es, einen Weg aus dem Weltraumlabyrinth zu finden, indem du Blöcke mit schwimmenden Bällen zerstörst. Bestimmte Blöcke entsperren Ausgänge, die dich zu anderen Räumen mit unterschiedlichen Feinden und Hindernissen wie Poolgruben und Dampftunneln führen. Um diese zu finden, verwendest du den Handschuh, um Bälle an die Wände zu schlagen oder sie mit deinem begrenzten Vorrat an Kugeln zu treffen. Die ? Symbole enthalten nützliche Power-Ups, mit denen du deine Munition aufladen oder Gegenstände wie Triple Balls und Bomben erhältst. Bei korrekter Einrichtung ist der Power Glove überraschend genau. Deine Bewegungen werden unglaublich gut nachgeahmt und Aktionen wie das Ergreifen des Balls sind intuitiver, wenn du einfach deine Faust schließt. Es gibt auch einen exklusiven Zug, wenn du den Handschuh trägst, bei dem du den Ball das Drehen deiner Hand krümmen kannst.

Das Spiel unterstützt auch den regulären Controller und es funktioniert genauso gut. Vorausgesetzt, du hast genug Kugeln, um einen ganzen Raum von Blöcken zu befreien, ist es nicht allzu schwierig und unterhaltsam. Wenn sie dir ausgehen und du dich auf deinen Handschuh verlassen musst, um anzugreifen, dauert es ewig und wird langweilig. Das Gameplay ist sehr repetitiv. Trotz seiner einfachen Prämisse ist es schwierig zu spielen, da es nur eine richtige Route durch das Spiel und keinen Kartenbildschirm gibt. Wenn du also nicht deinen Fortschritt skizzierst, wanderst du ziellos umher. Die 3D-Grafiken sind hervorragend und die Schatten machen es leicht zu erkennen, wo sich dein Handschuh und dein Ball befinden. Super Glove Ball ist ein interessantes Konzept, aber trotz des innovativen und durchdachten Kontrollschemas fällt das Gameplay flach. Es ist vielleicht ein bisschen zu ehrgeizig und wenn du kein geduldiger Spieler bist, wird der gesamte Labyrinthaspekt nach einer Weile viel zu langweilig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.