Candle

Candle Cover

Das Kickstarter-Projekt Candle von den Teku Studios, erscheint über den Publisher Daedalic. Viele knifflige Rätsel und ein handgezeichnetes Abenteuer bietet das Indiespiel.

Candle

Der junge Teku wird Widerwillen zum Held seines Dorfes. Ein böser Clan überfällt sein Dorf und nimmt seine Tante Stammesangehörigen gefangen. Seine Aufgabe ist es, die Überlebenden aus den Klauen des anderen Stammes zu befreien. Das ist jedoch gar nicht so einfach, denn viele Rätsel stellen sich ihm dabei in den Weg. Tekus eine Hand ist eine Kerze, die beim Lösen der Rätsel hilft. Er kann sie verlöschen lassen und sich zum Beispiel an Gegner heranschleichen, um sie in den Abgrund zu stoßen. Bekommt er sie entzündet, kann er mit ihr Fackeln anzünden, dunkle Orte untersuchen und Rätsel lösen.

Candle Screenshot

Die Rätsel sind nicht immer leicht. Hintergründe, Charaktere und Gegenstände entstanden alle am Zeichenbrett. Das Spiel sollte wie ein lebendiges Gemälde wirken. Die Atmosphäre ist einzigartig. Sprachlich ist das Spiel zwar auf Deutsch übersetzt, jedoch die Erzählung der Geschichte im englischen belassen. Das bedeutet, zum Beispiel die Beschreibung der Gegenstände, die Teku in seinem Inventar ansammelt, ist auf Deutsch. Wer Interesse an der Geschichte hat, muss also Englisch verstehen. Die Musik des Spiels kann überzeugen. Sie gestaltet sich unterhaltsam und geht nicht auf die Nerven. Interessant sind auch die vielen Todesarten, die Tekku ereilen können, wenn er nicht aufpasst und vom gegnerischen Stamm erwischt wird.

Fazit

Neben den interessant gezeichneten Charakteren überzeugt Candle mit steinharten Kopfnüssen. Wen der englische Sprecher nicht stört, der findet definitiv ein Adventurefan, dass eine wunderschöne Geschichte erzählt. Die Atmosphäre des Spiels ist sehr dicht und die Geschichte regt zum Nachdenken an. Dieses Spiel ist eine definitive Empfehlung wert.

Hier gibt’s Candle zu kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.