Human Fall Flat

Games

Human Fall Flat stellt dich vor physikbasierte Herausforderungen. Seltsame Figuren musst du in dem Spiel steuern. Human Fall Flat basiert auf Physikrätsel und Puzzle. Der Protagonist ist Bob, der wirkt wie eine Gelee-Figur. Er bewegt sich wie eine Marionette. Somit trippelt er durch die Landschaft. Bob lässt sich nicht wirklich akurat steuern. Die Hände lassen sich schwer koordinieren. Die Hände “Greifen” bzw. Kleben sich irgendwo fest.

Bob hält sich an beweglichen Teilen oder statischen Stellen fest. Mit der Kameraperspektive legst du fest, wie Bob greift bzw. klebt. Nach oben geschaut, hebt Bob die Arme und nach unten geblickt hebt er Dinge auf. Somit musst du Bob dazu bringen Schalter zu betätigen, Türen zu öffen oder Gegenstände zu werfen. Im Spiel zeigt sich, das das ganze Spielkonzept auf der Trägheit Bobs basiert. Die Manipulation der Umgebung ist mit den merkwürdigen Bewegungen von Bob nicht einfach.

Fazit

Human Fall Flat setzt das Trägheitskonzept ein und kombiniert es mti dem Kontrollprinzip. Das ist etwas gewöhnungsbedürftig, macht aber das Spiel aus. Ziel ist es, Bob durch die Traumwelt zu lotsen und die Rätsel zu lösen, die auf Physik basieren. Einfach ist das nicht, dafür aber unterhaltsam. Man fühlt sich animiert, Bob auf jeden Fall zu seinem ZIelpunkt zu lotsen und damit ist dieses Spiel eine unbedingte Empfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.