Torchlight 2

Torchlight 2 Cover

Torchlight 2 versucht weiter Diablo Konkurrenz zu machen. Den zweiten Teil veröffentlichte Daedalic Entertainment als Publisher.

Torchlight 2

Der zweite Torchlight-Teil ist einige Jahre nach dem Ersten angesiedelt. Nachdem Ordrak im ersten Teil besiegt wurde, schläft sein Herz weiter. Es verdirbt das Herz des Alchemisten. Dieser zieht jetzt mordend durch die Lande. Der Krieger und die Fernkämpferin unterliegen ihm im Kampf. Somit wird ein neuer Held benötigt, der den Alchimisten besiegt.

Torchlight 2

Gefühlt wird in dem Spiel ein Phantom gejagt, denn der Alchimist war immer kurz vor einem selber in einem Ort gewesen. Die Gecshichte selbst ist nicht sonderlich überragend. Die Quests in Torchlight 2 lassen ebenfalls zu wünschen übrig. Damit bietet Torchlight nicht viele Storyhöhepunkte.

Dafür bietet Torchlight 2 ein knallig buntes Feuerwerk an Kämpfen und Bosskämpfen, die es zu erledigen gilt. Runic Games legt sich bei Torchlight 2 mächtig ins Zeug. Taktisch stellen die Gegner eine schöne Herausforderung dar.

Bevor das Spiel beginnt kannst du zwischen vier Schwierigkeitsgraden wählen. Das geht von “viel zu leicht” bis zu “knackig schwer”. Auch Nebenquests bietet das Spiel. Diese gestalten sich jedoch nicht sehr abwehslungsreich. Leider wurden die Auftragstexte zu Torchlight 2 nicht vertont.

Fazit

Für Diablofans ist auch Torchlight eine tolle Spieleinlage. Die Kämpfe sind ein kunterbuntes, unterhaltsames Feuerwerk. Torchlight 2 präsentiert sich im Gegensatz zum ersten Teil diesmal mit einem Koopmodus. Für Fans von Actionrollenspielen ist Torchlight 2 ein Must-have.

 

Covergallerie (Amazonwerbung)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.