Fallen Enchantress: Legendary Heroes

Fallen Enchantress: Legendary Heroes schickt dich in eine rundenbasierte Fantasywelt, in der du gegen Monster kämpfst, Siedlungen erbaust und an Stärke gewinnst. Dein Ziel ist die Beherrschung dieser Welt. Die Vorherrschaft erringst du, indem du Allianzen eingehst, Reiche eroberst und verborgene Quests absolvierst.

Deine Siedlungen entwickelst du weiter zu Städten und Festungen, handelst mit anderen Völkern oder erwirkst einen Nichtangriffspakt. Im Kampf beweist du dich feindlichen Abenteurern geggenüber.

Zu Beginn wählst du die Größe der Welt und konkurrierenden Völker aus. Dazu kommt das Aufkommen der Monster und der Schwierigkeitsgrad. Auch die Rohstoffe sind nicht von unerheblicher Relevanz. Die Einführung erklärt die Steuerung, lässt aber strategische Besonderheiten und Taktik völlig außen vor.

Aus einem Duzend Helden wählst du deinen Protagonisten aus. Je nach Wahl wird das Volk bestimmt. Meisterschmiede oder Späher oder die Krieger der Ythrill sind nur enige, die zur Wahl stehen. Jedes Volk hat besondere Eigenschaften und Fähigkeiten.

Du duchst dir ein Stück Land, auf dem du Ackerbau und Handwerk betreiben kannst und das evtl. magische Quellen enthält. Magie setzt du im defensiven und offensiven Kampf ein, sowie bei der Entwicklung und Verteidigung deiner Städte. Diese sind zugleich Produktionsstätten, in denen du Soldaten rekrutierst. Das Szenario ist kaum anders, als im offenen Spiel. Auch dort errichtet du deine Stadt und entwickelst deinen Helden weiter. Mit der Vergrößerung von Einflussbereichen vergrößerst du Vorteile wie Verteidigung des Helden.

Je nach Held und Erfahrung definierst du beispielsweise Magier oder Krieger und somit die Fähigkeiten von diesem. Neue Stufen machen dich Stärker und lassen dich weitere Zauber lernen. Jeder Held beherrscht nur die Magie eines bestimmten Elements. Das hat auch Einfluss auf den Kampf gegen bestimmte Gegner. Leider wirken die Kämpfe in Taktik starr und die Taktik steht nicht unbedingt im Vordergrund.

Fazit

Fallen Enchantress ist etwas älter, was man auch merkt. Das Spiel hat keine Sprachausgabe und könnte technisch mordernisiert sein. Fallen Enchantress hat viele Stärken, was das Taktikspiel ausmacht. Die Forschungszweige und die Entwicklung von Städten machen Spaß. Diplomatisch hätte das Spiel mehr bieten können. Aber auch Aufstände müssen Beachtung finden und du musst deine Wirtschaft ausbauen. Insgesamt ist Fallen Enchantress: Legendary Heroes ein gutes Spiel, dass ein wenig mehr Feinschliff hätte vertragen können.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.