Mega Man Powered Up

Mega Man Powered Up

Dr. Light kreierte Rock und Roll, zwei menschengleiche Roboter. Wenn da nicht der böse Dr. Wily, der ihm seinen Erfolg neidet und die die Weltherrschaft anstrebt.

Der Style

Mega Man Powered Up erschien für die PSP-Konsolole. Zur Wahl stehen dir zwei Spielmodi: Im Old Style bekommst du hast du ein klassisches Leveldesign und wirst mit der Original-NES-Musik verwöhnt. Die Bildschirmgröße ist dem Original angepasst, mit schwarzen Balken auf der linken und rechten Seite. Die Welten und die Gegner haben einen knackigen Schwierigkeitsgrad, der zur Verzweiflung bringt.

New Style

Im New Style erwarten dich neu gestaltete Level. Die Bildschirm der PSP wird vollständig ausgenutzt und es gibt keine schwarzen Balken an den Rändern. Die Entwickler haben neue Endgegner kreiert. Die Kameraperspektive ist näher an unserem Helden und die Optik wunderbar neu. Die Story wird in englischer Sprache geboten. Drei Schwierigkeitsgrade stellen sich zur Wahl. Der Anfängermodus ist recht einfach, während die höchste Schwierigkeitsstufe ein richtig harter Brocken ist.

Mega Man Powered Up Screenshot

Die Grafik

Die Mega Man-Grafik wurde komplett überarbeitet und auf neu getrimmt. Das Spiel scrollt seitlich und hat schöne 3D-Tiefeneffekte. Die Level sind in 2D und kunterbunt gestaltet. Die Figuren sind alle klein, mit großen Köpfen und wirken dadurch etwas knuffig, was nicht jedermanns Sache ist.

Das Gameplay

Am Spielprinzip hat sich nichts geändert. Du schießt auf Feinde und springst durch die Level, bis du dem Endgegner gegenüberstehst. Hast du ihn besiegt erhältst du seine Waffe, die du gegen andere Gegner leichter einsetzen kannst. Die Endbosse haben alle eine Schwäche, die du mit einer der neuen Waffen ausnutzen kannst.

Mega Man Powered Up

Öfter Durchspielen!

Das ist die Devise, denn die 468 Aufgaben bewältigst du nur, indem du mit jedem Charakter jeden Level in allen Schwierigkeitsgraden bewältigst. Charaktere mit denen du spielen kannst, sind neben Mega Man auch die einzelnen Endbosse und weitere Bonusfiguren, darunter die Begleiterin Roll. Dazu gibt es weitere Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Capcom bietet außerdem regelmäßig neue Inhalte für das Spiel an.

Fazit

Mega Man Powered Up ist ein Spiel, das sich sehen lassen kann. Lange gab es kein Mega Man Spiel mehr, das so viel Spaß bringt und vor so viele Herausforderungen stellt. Ob man sich mit der Grafik anfreunden kann, muss jeder selbst wissen. Auf jeden Fall bekommt dieses Spiel eine unbedingte Spielempfehlung!

 

Originally posted 2018-02-21 02:56:00.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen