Lost Planet

Lost Planet Cover

In Lost Planet wird es sehr eisig. Die Kolonisierung eines Schneeplaneten funktioniert nicht so, wie die Menschen es sich vorstellen.

Lost Planet

Die Lebensbedingungen auf dem Planeten machen nicht allein Probleme. Die Akriden machen besonders viele Probleme. Diese gefährlichen Insekten lebten schon vor den Menschen auf dem Planeten und sind nicht sehr erfreut über die Menschen. Als Wayne Holden ziehst du gegen die Akriden in den Kampf. Sein Ziel ist es, seinen verstorbenen Vater zu rächen, der durch “Grünes Auge”, einen Riesenkäfern, getötet wurde.

Mit Energie in die Kälte

Damit Wayne in der menschenfeindlichen Umwelt überleben kann, nutzt er einen Thermalenergie-Harmonisierer. Dieser wurde ihm in den Arm eingepflanzt. Das Gerät sammelt Wärmeenergie und speist diese in das Lebenserhaltungssystem ein. Jede Bewegung auf dem Planeten kostet dich somit Energie, die du regelmäßig auffrischen musst. Dafür benötigst du spezielle Ladestationen, an denen du zugleich deinen Spielstand abspeicherst. Zerschossene Objekte oder getötete Gegner hinterlassen Thermalenergie, die du einsammeln musst.

Lost Planet Screenshot

Waffen

Im Kampf gegen die fiesen Insekten stehen dir sechs Handfeuerwaffen und fünf Granatenarten zur Verfügung. Die Überlebensanzüge helfen, deine Feuerkraft zu steigern. Die Roboteranzüge können um weitere Waffen erweitert werden. Laser und Lenkraketen erhöhen die Durchschlagskraft von den Anzügen. Diese findest du in immer besser gepanzerten Anzügen.

Die Versionen

Das Spiel gibt es für die Xbox 360 und PC. Das Spiel muss kopierschutztechnisch Steamaktiviert und ständig mit dem Internet verbunden sein. Der Mehrspielermodus läuft über Steam und kann mit bis zu 16 Teilnehmern gespielt werden. Für diesen gibt es vier Spielmodi und 12 Mehrspielerkarten. Bei vier der Karten, die Xbox-Spiele separat kaufen müssen. 

Lost Planet Screenshot2

Die Steuerung

Am PC wird mit Maus und Tastatur gespielt. Mit W, A, S und D lässt sich die Figur lenken. Mit der Maus schießt du und bewegst die Spielkamera. Für Spezialmoves und -attacken benötigst du einige weitere Tasten. Das Spiel wurde ursprünglich für die Konsole entwickelt, was dem Spiel anzumerken ist.

Fazit

Die Spielstufen von Lost Planet sind recht kurz gehalten. Die Kämpfe sind spannend und unterhaltsam. Du bist immer bestrebt deine Rüstung aufzuladen. Die Akriden sind sehr fantasievoll designt und teilweise von gigantischer Größe. Für Anfänger empfielt sich die einfache Spielstufe. Die PC-Version ist jedoch nicht ganz so gut, wie die Konsolenvariante.

(Werbung) (Werbung) (Werbung)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.