Holy Potatoes! A Weapon Shop?!

Holy Potatoes - A Weapon Shop

Eine Kartoffel den Waffenshop ihres Großvaters. Die Kartoffeln werden produktiv, denn die Helden müssen mit ihren Waffen versorgt werden, um das Böse zu besiegen.

Holy Potatoes! A Weapon Shop?!

Der Protagonist in diesem Spiel ist eine Kartoffel und hat den Waffenshop des Großvaters geerbt. Für den Verkauf gibt es nur 0,01% Gewinn. Den Rest behält der Geschäftspartner des Großvaters ein. Ein Auftrag nach dem anderen wird erledigt und die Kasse klingelt. Je besser eine Waffe wird, desto mehr gewinnen lassen. Vorteilhaft ist dort dann auch der Levelanstieg.

Das Personal hilft dir im Aufbau des Shops. Dieses stellst du an die Fertigungsstraßen deiner Werkstatt. Die Werte teilen sich in Angriff,, Präzision und Magie auf. Jeder Mitarbeiter startet mit einem speziellen Job und vor eingestellten Parametern. Steigert eine Kartoffel ihre Praxiserfahrung und erreicht maximal Level in ihrem Beruf, kann sie ungeschminkt werden. Dann lernt sie die nächste Fähigkeit. Später können Kombi-Qualifikationen erlernt werden, dies 2-4 Eigenschaften ermöglichen. Wird sind verschiedene Waffentypen werden hergestellt der Beute klingelt.

Holy Potatoes - A Weapon Shop 2 

Aus einem kleinen Werkstattladen wird eine große Fabrikhalle. Die Maschinen vergrößern sich und das Personal wird erweitert. Natürlich muss das Geld für die entsprechenden Investitionen erst verdient werden. Ungünstig, wenn man Schulden angehäuft, bankrott geht oder einige Gilde nach Geld fragen muss.

Um die Motivation hoch zu halten benötigt das Personal Urlaub. Damit steigert sich die gute Laune. Im umliegenden Gebiet tätig so Einkäufe, Stöber ist in den Verbrauchsgütern für die Bauplanforschung und kreiert ist bessere Kampfgeräte. Wird die Schmiede erweitert, wechselst du den Ort. Jeder neue Ort bietet mehrere Plätze, die du durch Belohnungstickets freischalten musst. An manchen Orten wohnen Helden, die auf ihre neuen Waffen warten. Bei Verkauf, steige hast du auch gleich deinen Ruhm.

Dazu gibt es Zufallskonsumenten und Sonderbestellungen. Einige Spezialaufgaben bieten sich ebenfalls an und nebenbei treibst du eine kleine Geschichte voran.

Fazit

Die Grafik ist ganz niedlich gestaltet, die Musik schnappt sich allerdings keinen Oscar. Die wird am ehesten ausgestellt. Ansonsten ist es ein nettes kleines Spiel, für zwischendurch.

Hier geht’s zu Holy Potatoes! A Weapon Shop

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.