Endless Space 2 Cover

Endless Space 2

Strategie

Mit Endless Space von den Amplitude Studios besiedelst du erneut den Weltraum und stürzt sich in Strategiegefechte.

Die Rassen

Wie auch im ersten Teil bietet das Spiel acht vorgefertigte Rassen, die jeweils ihre eigenen Charakteristika haben. Die Sophons mit ihrer Stärke auf Technologie, sind aber ein friedliches Volk. Die Craver sind Insektoiden, die ihrem Eroberungsdrang folgen. Die Menschen wird eine Monarchie, in Form von großen Unternehmen. Die jeweiligen raffen können unterschiedliche Planeten besiedeln. Es gibt die verschiedensten Klimabedingungen, wie zum Beispiel Planeten aus Wasser oder aus Lava.

Endless Space 2 Screenshot0 

Die Forschung

Die Technologie wird in Form eines großen Rades mit fünf Rängen dargestellt. Es gibt die Wirtschaft, die Wissenschaft, die Entwicklung und das Militär. Im Bereich der Entwicklungsländer beispielsweise neue Technologien für Schiffe. Das Tutorial ist nicht sehr einsteigerfreundlich, wie bereits im ersten Teil.

Die Erkundung

Bei den unterschiedlichen Technologien und Forschungsmöglichkeiten ist die Spezialisierung auf Kerntechnologien unvermeidbar. Nur so kannst du dein Überleben sichern. Diese Kerntechnologien sollten sich, auf die Stärken des Volkes dazu willst, stützen. Du musst deine Heimat Welt verlassen und die Galaxie erkunden.

Endless Space 2 Screenshot

Politik

Du kollidiert die Welten mit deinen Siedlerschiffen und errichtest Außenposten. Diese müssen vor Konkurrenten und Piraten geschützt werden. Eine gegründete Kolonie mit farblich dargestellt, wobei der Einflussbereich angezeigt wird. Damit wächst auch dein Einfluss pro Runde. Zusätzlich kommt der Aspekt der Politik im Spiel dazu. Du hast unterschiedliche Fraktionen, wie zum Beispiel Militaristen oder Pazifisten. Die wollen jeweils die Macht im Reich erlernen. Alle paar Jahre wird deshalb eine Wahl durchgeführt. Die Technologie, die du erforschst, unterstützen auch bestimmte Fraktionen. Das sorgt für entsprechende Gesetze, die erlassen werden können.

Fazit

Endless Space 2 nicht viel Neues mit sich. Zwar gibt es jetzt ein Politiksystem, aber dies schlicht nicht sonderlich heraus. Es entspricht ungefähr dem Vorgänger, mit Schwierigkeiten für Anfänger, da der Einstieg durch fehlende Tutorials nicht gerade erleichtert wird. Somit ist dieses Spiel zwar gut, aber nicht überragend und hätte durchaus mehr Ausbaupotenzial gehabt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.