Amplitude Studios

Die Amplitude Studios

Spieleentwickler

Die Amplitude Studios SASU sind ein französischer Videospielentwickler mit Sitz in Paris. Das Studio wurde im Januar 2011 von den ehemaligen Ubisoft-Mitarbeitern Romain de Waubert de Genlis und Mathieu Girard gegründet und wurde im Juni 2016 von Sega erworben. Amplitude ist nun Teil von Sega West, der auch Creative Assembly, ein Sports Interactive und Relic Entertainment  umfasst.

Die Amplitude Studios konzentrieren sich in erster Linie auf die Entwicklung von Titeln für den PC und benutzen das frühe Zugangsprogramm von Steam sowie der von Amplitudenstudios entwickelten Crowd-Sourcing- und Abstimmplattform für Spieler. Sie schlagen Designentscheidungen vor und stimmen ab. Dies sollte in Spielen der Amplitude Studios übernommen werden, um ein spielerzentriertes Erlebnis zu erstellen. Im Juli 2016 kündigte Sega an, dass sie Amplitudenstudios erworben hatten, um ihre Reichweite auf dem PC-Gaming-Markt auszubauen. Gründer Girard und De Waubert de Genlis erklärten, dass sie dem Deal vereinbart haben, als sie die Gelegenheit sahen, neben anderen Sega-eigenen Studios zu arbeiten. Dazu gehören Creative Assembly und Relic Entertainment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.