Beam

Beam Sceenshot

Das Spiel Beam von Binary Impact erscheint am 29. September auf Steam. Der Puzzle-Plattformer ist das erste Spiel des Entwicklerstudios. Für das Spiel gibt es drei Hauptkapitel mit unterschiedlichem Grafikstil. Die Rätsel sind Physiklastig und bieten eine dynamische 3D-Umgebung. Die Spielmechanik ist 2,5D und bietet eine einfache Steuerung.

Captain Martin ist Kadettenoffizier eines Container-Schiffs auf der Hansa Astra Stralsund, einem Raumschiff. Es geschieht ein Unfall und Captain Martin ist von nun an in einer rollenden KI-angetriebenen Rettungskapsel auf der Flucht. Die Rettungskapsel, der MARBLE soll ihn in Sicherheit bringen. Es gibt verschiedene Gameplay-Mechaniken, die der Spieler bewältigen muss. Stürzt die Kugel ab, musst du den Levelabschnitt erneut bewältigen. Mit der Kugel weichst su Hindernissen aus und die unterschiedlichen Lichtstrahlen im Spiel bieten verschiedene Ausweichmöglichkeiten. Orange Strahlen sind als Weg nutzbar und rote Strahlen können als Trampolin genutzt werden. Feuer solltest du im Spiel möglichst meiden.

Im Spiel versteckt sind einige Eastereggs und Geheimnisse. Dazu gibt es Steam Sammelkarten und Achievements die erreicht werden können. Eingebaut ist außerdem ein Level-Editor für kreative Spieler. Das Spiel sieht auf den ersten Blick vielversprechend aus und wir können gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.