Tropico 2

Hey Ho1 Der zweite Teil von Tropico versetzt El Präsidente zu den Piraten. Du bist das Oberhaupt einer Piratenbande und sollst ein Party- und Plünderparadies errichten. Gewürzt ist das Spiel mit einer guten Prise Humor. Tropico 2 entstand aus einer Zusammenarbeit von Proptop und Frogcity.

Dein Ziel ist dieses mal nicht das Errichten eines Urlaubsparadieses, sondern einer Pirateninsel. Du versenkst Handelskoggen, raubst Jungfrauen und verprügelst Edelmänner. Im zweiten Teil befriedigst du die Bedürfnisse von säbelrasselnden Piraten. Die Plantagen bewirtschaften bei dir nicht die Tagelöhner, sondern Gefangen, die du bei denen Kaperfahrten verschleppst.

Um Piraten glücklich zu machen benötigst du Kneipen, Gaststätten, Kasinos und Freudenhäuser. Damit motivierst du deine Crew zu weiteren Meuterfahrten. In der Produktionskette gibt es nach wie vor Zuckerrohr, aus dem der begehrte Rum gebrannt wird. Die Leute für Kirchen und Bordelle musst du erst heranschaffen. Jedes Gebäude hat automatisch seine eigenen Träger. Tropico 2 ist etwas unkomplizierter, bringt jedoch mehr Anspruch als er erste Teil mit. Dein Wegenetz, solltest du für die Arbeiter und Träger gut ausbauen. Deine Piraten bekommen später erst mal anständige Wohnungen. In der Schule lernen die Piraten Künste wie Fechtkunst oder Navigation. Ein Charakterwert, den du nicht außer Acht lassen darfst, ist die Resignation. Versiehst du die Landschaft mir gruseligen Verzierungen, brechen deine Gefangenen seltener aus, die sie ihnen den Mut nehmen. Geiseln bringen gutes Lösegeld.

Für deine Plünderfahrten stehen sechs Schiffstypen zur Verfügung. Fähigkeiten wie Beschuss und Schikanieren lassen spannende Seeschlachten entstehen. Die Spielwelt gestaltet sich dynamisch, da du dich gegen Mächte wie England, Frankkreich und Spanien durchsetzen musst. Plünderst du zu oft in den gleichen Gewässern steigt die Partrouillen-Frequenz der Kriegsschiffe dort. Durch deine Kapernfahrten schaffst du dir Freunde und Feinde. Mit Friedensverträgen, Kaperbriefen und Gefangenen-Freilassungen spielst du die Nationen gegeneinander aus. Dafür setzt du das Edikt ein.

Fazit

Tropico 2 bringt ordentlich was zum Schmunzeln mit. Du begibst dich auf Raubzug und bekommst ein par schöne Kommentare geliefert. Die Wirtschaftssimulation lohnt sich definitiv für Freunde des ersten Teils und Neueeinsteiger. Mit Extrahumor gewürzt, ist das Spiel sehr empfehlenswert. Auf zur Kaperfahrt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.