Spellforce – Breath of Winter

Breath of Winter - Cover

Breath of Winter ist das Add-On zum Rollen-Strategiespiel Spellforce. Phenomic hat mit dem Add-On ein knackig schwieriges Spiel präsentiert. Du ziehst gegen einen mächtigen Eisdrachen in den Kampf, der sich aus seinem Gefängnis unter dem Berg befreit hat.

Die Handlung

Aryn ist der Eisdrache, der nach jahrhundertelangem Winterschlaft aus seinem Gefängnis ausbricht. Die Elfenkönigin hat ihn unter dem Berg mit ihrem Gesang festgehalten. Mit dem Volk er Eiselfen zieht er gegen Fiara in den Kampf.

Die Kampagne

In der Kampagne darfst du dich auf Drachenjagd begeben. Schade eigentlich: Deinen Avatar aus dem Hauptspiel darfst du nicht benutzen. Dafür erstellst du dir einen neuen Charakter. Es gibt keine neuen Gebäude und keine neuen Einheiten.

Dafür sind die Missionen umso schwieriger, denn mit Truppennachschub sieht es schlecht aus. Erobern Sie eine Elfensiedlung und erlebe interessante Wendungen in der Handlung der Geschichte.

Breath of Winter - Screenshot

Items und Zauber

Viele neue Gegenstände und Zaubersprüche verstecken sich in der Kampagne. Dazu zählen etliche Heldenrunen, worunter sich sogar Eiserne Krieger befinden. Natürlich darf die Ausrüstung dabei nicht vergessen werden. Die Runen der Eisenrkrieger lassen sich allerdings nicht einfach so einsetzen. Du musst die Einzelteile deines Kämpfer erst mal finden. Dann lässt du sie von einem wandernden Einsiedler zusammenfügen.

Knackig schwer

Die Story mit ihren Missionen ist nicht leicht und nicht unbedingt für Anfänger geeignet. Frust gibt es da zur Genüge. Die Echtzeitschlachten sind wesentlich schwerer als im Hautspiel von Spellforce. Die KI-Feinde versuchen dich mit unerschöpflichen Armeen zu überrennen und brauchen dafür nicht einmal Ressourcen.

Breath of Winter - Screenshot2

Koopmodus

Breath of Winter bringt zusätzlich einen Koopsmodus mit. Mit erstellten Avataren kannst du zu zweit mit anderen die Karte säubern. Unterwegs begegnen euch Händler, bei denen ihr Beute verkaufen und neue Ausrüstung kaufen könnt. Findet ein Spieler ein mächtiges Schwert, bekommt der Koop-Partner eine Kopie des Schwerts. Spannende Geschichten sucht ihr im Koop-Modus vergeblich.

Fazit

Breath of Winter ist nichts für Anfänger. Und wer es als Anfänger versucht wird genügend Frustmomente erleben. Auch Veteranen bekommen mit Breath of Winter ein solides schweres Rollen-Strategie-Spiel. Für Spellforce-Fans ist es sehr zu empfehlen.

Hier bekommst du Spellforce – The Breath of Winter (Add-On) (Werbung)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.