Grundlegendes zu Lichtformen in HDRP

Directional-Light

1. Ändern der Form

Es ist wichtig, Lichtformen zu verstehen, da die Form bestimmt, wie sich ein Licht auf den beleuchteten Bereich auswirkt. Wenn du mit Lichtern arbeitest, kann die Verwendung der richtigen Form die Wiedergabe deines Projekts spürbar verbessern. In diesem Tutorial werden wir die möglichen Formen jedes Lichts durchgehen und kurz ihre Attribute überprüfen.  

Um zu verstehen, wie Lichtformen funktionieren, musst du ein Licht erstellen und seine Formeigenschaft ändern. Erstelle ein Punktlicht, indem du das Dropdown-Menü GameObject auswählen und auf Licht>Point Light klickst. Bewege das Licht an einen Ort in der Szene, an dem es mit einigen Wänden oder anderen Objekten interagiert. Wähle das Spot Light aus.

Passe beim Erkunden der einzelnen Lichtformen die Einstellungen an, um besser zu verstehen, wie sie sich auf die Beleuchtung in deiner Szene auswirken.

Das Spot Light

Das Spotlicht ist auf einen Winkel beschränkt, was zu einer einstellbaren Form führt, die angepasst werden kann. Die möglichen Formen sind Kegel, Pyramide und Kasten. Die Spot Lights werden an den Rändern der Form kleiner. Wenn du den Winkel vergrößerst, wird die Breite der Form und die Größe der Überblendung vergrößert. Dies ist als Halbschatten bekannt. Form: Dies bestimmt die Form Ihres Spotlichts.

Außenwinkel: Bestimmt den Winkel des Lichts in Grad.

Innenwinkel (%): Hiermit wird festgelegt, wo die Dämpfung zwischen dem Innenkegel und dem Außenkegel beginnt. Höhere Werte führen dazu, dass die Kanten des Spots ausgeblendet werden, während niedrigere Werte verhindern, dass das Licht an den Kanten ausgeblendet wird.

Emissionsradius: Hiermit wird die Weichheit des Kerns der pünktlichen Beleuchtung eingestellt, um eine Füllbeleuchtung zu erzeugen. Dies entspricht der Größe der Glühbirne des Spotlichts. Dies lässt sich mit der Größe des Balkens (dunkelgrau) beeinflussen. Er lässt sich mit der Maustaste verlängern, was einer Radiusvergößerung gleichkommen.

Spot Light (Pyramide)

Bei der Pyramidenform haben die Lichtgrenzen harte Ecken. Diese Form hat dieselben Einstellungen wie der Kegel, jedoch werden der Außenwinkel und der Innenwinkel in Punktwinkel und Seitenverhältnis geändert. Mit dieser Form können Industrieleuchten simuliert werden..

Abbildung 02: Pyramidenförmiger Spotlicht-Spotwinkel: Hiermit wird der Winkel in Grad an der Basis des Spotlichtkegels gesteuert. Seitenverhältnis: Hiermit wird das Seitenverhältnis des Lichts der Pyramide angepasst. Ein Wert von 1 ergibt ein Quadrat. In Unity 2019 habe ich diese Variante nicht mehr gefunden.

Spot Light (Box)

Die Boxform ändert die Grenzen des Spotlichts in eine Box. Dies kann verwendet werden, um Sonnenlicht durch ein Fenster zu fälschen. Die Schatten, die von diesem Licht geworfen werden, sind parallel, wie die Schatten, die die Sonne werfen würde. Die Formeinstellungen werden nur durch Größe X und Größe Y ersetzt (Abbildung 03).

Auch die Boxvariante fand ich im neuen HDRP von Unity 2019 nicht mehr.

Directional Lights

Directional Lights sind nützlich, um Effekte wie Sonnenlicht zu erzeugen. Dieses Licht verhält sich in vielerlei Hinsicht wie die Sonne. Richtungslichter können als entfernte Lichtquellen betrachtet werden, die unendlich weit entfernt existieren. Alle Objekte werden in der Szene so beleuchtet, als ob das Licht immer aus der gleichen Richtung kommt. Das Licht nimmt mit der Entfernung nicht ab und es kann nur ein gerichtetes Licht pro Szene geben.

Rechteckige Lichter

Diese Leuchte ist nützlich, wenn Sie versuchen, eine weiche Beleuchtung zu erzeugen, ähnlich wie bei einer Studiobeleuchtung. Obwohl dieses Licht nur dann Schatten wirft, wenn es “baked” ist, kannst leichte Cookies verwenden, um Fensterscheiben oder andere Hindernisse und Muster nachzuahmen. Ab Unity 2019.3 werden auch die rechteckigen Lichter nicht mehr unterstützt.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.