Full Pipe

Full Pipe Cover

Full Pipe ist ein weiteres Spiel, welches vom Studio Daedalic als Publisher veröffentlicht wurde. Bei diesem Spiel gibt es nur 2 Möglichkeiten: Entweder du hast es oder du liebst es.

Full Pipe

Dudes Sandalen wird von einer riesigen Hand unterm Bett geklaut. Er klettert hinterher und findet sich in einer eigenartigen Welt wieder. Die wesentliche Leben sind eigenartig bizarre und leben in Räumen, die durch Röhren miteinander verbunden sind. Nachdem er seine Sandalen wieder gefunden hat, steht er vor einem großen Problem, denn er will in seine Welt zurück und findet den Weg nicht.

Full Pipe Screenshot1 

Die Kreaturen in Full Pipe, die in diesem Röhrensystem leben, behindern Dude in irgendeiner Form nach Hause zu kommen. Sie benötigen großteils bestimmte Gegenstände, die du ihnen verschaffen musst. Die Problematik bei diesem Spiel ist, dass die Rätsel leider nicht immer logisch sind. An den Wänden finden sich öfter Hinweise, was zu tun ist. Teilweise geht es um 5 Ecken, bevor du in bestimmten Räumen weiterkommst. Die Rätsel werden von kleinen Geschicklichkeitsspielen aufgelockert.

Full Pipe Screenshot

Das Spiel präsentiert sich mit einer interessanten Zeichentrickart. Zwischen den Räumen kannst du durch eine Minimap wechseln. Dadurch gibt es in dem Spiel wenigstens keine langen Lauf wieder. Der Zeichner der eigenartigen Figuren im Spiel, ist ein russischer Zeichentrickfilmer. Der Soundtrack wunderbar komponiert und sollte zumindest mal gehört werden.

Fazit

Full Pipe präsentiert sich mit einer extrem bizarren Welt und einer tollen Zeichentrickoptik. Der Jazz-Soundtrack ist auf jeden Fall empfehlenswert. Wen es nicht stört, dass er es mit einigen unlogischen Witzen zu tun haben wird und dass die Grafik extrem bizarr daherkommt, dem sei Full Pipe ans Herz gelegt.

(Werbung) (Werbung)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.