Die Abenteuer von Rocky und
Bullwinkle und Freunden

The Adventures of Rocky and Bullwinkle and friends

Die Abenteuer von Rocky und Bullwinkle und Freunden ist die NES-Umsetzung einer erfolgreichen Kinderserie. Leider ist die NES-Variante nicht so gelungen.

Rocky und Bullwinkle und Friends

Rocky ist ein Flughörnchen und begibt sich mit seinem Freund Bullwinkle, dem sprechenden Elch, in verschiedene Abenteuer.

Das Spiel lässt sich leider nicht sehr gut spielen. Gegen die Gegner zu kämpfen ist schwierig, ebenso wie den Projektilen auszuweichen. Eigentlich müsstest du gegen die Gegner eine Offensive starten, was dir aber nichts nützt. Du kämpfst, indem du Bomben wirfst oder mit Bullwinkles Geweih angreifst. Eine bis 3 Bomben reichen leider für die Gegner nicht aus, um ihnen das Handwerk zu legen. Im Spiel verlierst du genügend Punkte, wenn du im Kampf bestimmte Techniken einsetzt. Du kannst den Schaden etwas minimieren, denn auf deine Angriffe ist nicht wirklich Verlass. Die Monster sind schnell und scheinbar unüberwindbar. Dazu kommen mehrere Hindernisse. Die Hintergründe lassen sehr zu wünschen übrig. Es fehlt ein komplexes Design. Rocky ist im Spiel sehr unbeweglich. Es gibt im Spiel nur wenige Respawn-Punkte. Es gibt keine Fortsetzungsmöglichkeit oder Passwörter, mit denen du später im Spiel wieder einsteigen kannst. Du musst das Spiel in einem Rutsch durchspielen.

Adventures of Rocky and Bullwinkle and Friends - Screenshot

Grafik und Sound

Das Spiel hat eine mangelhafte Optik. Die Grafik sieht Original nach Rocky und Bullwinkle aus. Sie ist minimalistisch, ebenso wie die Effekte. Die Umgebung ist unscharf und die Bilder sehen nicht sehr toll aus. Der Soundtrack lässt ebenfalls zu wünschen übrig.

Adventures of Rocky and Bullwinkle and Friends - Screenshot4

Fazit

Das Spiel hinterlässt den Eindruck, unvollständig veröffentlicht worden zu sein. Es wirkt wie eine Betaversion, der man ein Preisschild verpasste Auf das NES-Spiel von Rocky und Bullwinkle lässt sich gut verzichten. Die Grafik ist schlecht und das Gameplay nicht besonders gut. Damit sollten nur Hardcorefans der Beiden einen Blick darauf werfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.