Cookie

Games

Cookie ist ein Shoot’em up zum Thema Kochen, das von Ultimate Play the Game entwickelt und veröffentlicht wurde und 1983 exklusiv für das ZX Spectrum veröffentlicht wurde. Im Spiel muss Charlie, der Koch, einen Kuchen backen, aber seine fünf Zutaten sind empfindungsfähig und versuchsweise um seiner Speisekammer zu entkommen und ihm zu ermöglichen, sie wieder einzufangen. Das Spiel wurde von Chris Stamper mit Grafiken von Tim Stamper geschrieben. Bei der Veröffentlichung erhielt es gemischte Kritiken, wobei Kritiker die Grafiken lobten, aber die schwierige Schwierigkeit und ihre Ähnlichkeiten mit Pssst kritisierten. Das Spiel wurde als Crazy Kitchen auf italienischen Märkten und als Chef, Lo in Kroatien veröffentlicht.

Gameplay

Das Spiel wird aus einer 2D-Perspektive präsentiert und das Hauptziel besteht darin, dass Charlie der Koch einen Kuchen aus bösen, empfindungsfähigen Zutaten backt. Die fünf Zutaten variieren von Mixed Peel, Chunky Chocolate, Crafty Cheese, Sneaky Sugar und Colonel Custard, die alle aus der Speisekammer springen und versuchen, dem Spieler nach Möglichkeit auszuweichen. Der Spieler beginnt das Spiel mit drei Leben. Mehrere Zutaten fliegen gleichzeitig über den Bildschirm, und wenn der Spieler eine Zutat mit seinem Körper berührt, wird ein Leben abgezogen. Das Ziel des Spielers ist es, die Zutaten in die Kochschüssel zu geben, bevor sie entweder in die Mülleimer auf beiden Seiten fallen oder den Spieler in die Schüssel werfen. Zur Verteidigung kann Charlie der Koch Mehlsäcke abschießen, wodurch die Zutaten weiter in die Richtung gedrückt werden, in die sie sich bewegen. Im Spiel können auch Bomben entstehen, die es dem Spieler ermöglichen, die Zutaten weiter als herkömmliche Mehlsäcke zu schieben. Der Spieler muss die richtige Auswahl an Zutaten in die Schüssel schieben, die sich für jedes Level ändert. Wenn die richtige Menge an Zutaten in die Schüssel gegeben wurde, wird ein Kuchen gebacken und ein neues Level beginnt.

Entwicklung

Eine Version wurde auch für die BBC Micro erstellt und sollte 1984 veröffentlicht werden. Es wurde jedoch nie kommerziell veröffentlicht.Cookie war eines der wenigen Spectrum-Spiele, die auch im ROM-Format für die Verwendung mit dem Interface 2 verfügbar waren und das “sofortige” Laden des Spiels ermöglichten (das normale Laden der Kassette kann einige Minuten dauern).

Rezeption

Matthew Uffindell von Crash lobte das Spiel führt, wurde von Tranz und von Tranz am von ultimativ überprüft, der bei seinem ersten ersten mit Cookie gebündelt wurde. Uffindell erkennen, das Gameplay macht süchtig und verwird, sein es sein Vorgänger Pssststehen sei. Lloyd Mangram von Crash berechtete das Spiel als konkurrierend und unterbewertt, sein erte, es sei das, was die ultimativen aller von ultimativen Spielen betrifft. Mangram lobte die Grafik als detailliert, schnell und “verlorenant” Die Rezensenten von Home Computing Wöchentliche Lobten in der Weise Weise der Grafik und des Klangs und der Angabe, dass sie “die Standards von Ultimate heißt”. Ein Rezensent von Sinclair Benutzer gab eine, dass die Fähigkeit von “Arcade- und Cartoon” -Qualität sei, und kritisierte das Konzept des Spiels, war wichtig, dass der Spieler nach Abschluss des Levels das Interesse verloren. Mangham lobte noch seine Spielbarkeit und gehört an, dass es “sehr lustig” sei, zu spielen und sich leicht daran gehört. Sinclair User war der Meinung, dass die erste Eindrücke des Spiels für den Kunden wichtig ist, und dass der Spieler sich der Spielerbedingungen der Spiele mit Pssst betrogen handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.