Advanced Dungeons & Dragons – Dragon Strike

Advanced Dungeons & Dragons DragonStrike NES Cover

Advanced Dungeons & Dragons – Dragon Strike

Bei Dungeons & Dragons wurde ein an der Drachenlanze-Reihe in einem NES-Spiel verpackt. Als Drache versuchst du die Länder von anderen Drachen und Gegnern zu befreien. Du fliegst umher und schießt Feinde und Schiffe auf verschiedenen Terrains ab.

Steuerung und Schwierigkeitsgrad

Die Steuerung ist nicht sonderlich gut. Beim Fliegen entscheidest du, ob du in großer Höhe oder Tiefe über das Land fliegst. Dabei musst du oft gegnerischen geschossen ausweichen. Was den Schwierigkeitsgrad angeht wird es mit der Zeit fast unmöglich die Gegner zu bezwingen. Das hinterlässt ein Gefühl der Unzufriedenheit. Nach einigen Leveln werden diese etwas langweilig und eintönig.

Dungeons and Dragons Dragon Strike3

Grafik und Sound

Die Grafik hat sich im Vergleich zu den ersten Dungeons & Dragons-Spielen verbessert. Sie ist nicht spektakulär, aber für eine NES-Grafik in Ordnung. Ein Pluspunkt ist die Veränderung des Terrains während des Spiels. Die Musik für das Spiel kommt gut rüber und wirkt nicht nervig. Sie gibt ein angenehmes Gefühl, lässt aber Soundeffekte vermissen.

Dungeons and Dragons Dragon Strike2

Fazit

Advanced Dungeons & Dragons – Dragon Strike eines der besseren Spiele der Dungeons & Dragons-Reihe für den NES. Es ist nicht großartig, aber eine schöne Herausforderung. Shooter verlangt gute Reflexe, wird aber nach einer gewissen Zeit eintönig. Eine Spielempfehlung gebe ich nur für diejenigen, die besonders gerne solche Shooter spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.