3Xtreme – Das Ende einer Spielereihe

3Xtreme Cover

3Xtreme ist der dritte Teil der Xtreme Game-Reihe. Was die ersten beiden Spiele begonnen haben, bringt dieses Spiel zu Ende.

Eine Spielereihe am Ende

Wo der erste Teil der Xtreme-Reihe einen guten Auftakt fand, und der zweite Teil nur noch im Multiplayer dritte, schafft dieser Teil den Tiefpunkt für die Spielereihe. Schlechte Grafiken und schlechter Sound definieren dieses Spiel.

3Xtreme Screenshot

Gameplay

In diesem Teil gibt es drei verschiedene Arten von Rennen. Zur Verfügung stehen als Fahrzeuge Bikes, Inlineskater und Skateboards. Es stehen verschiedene Spielmodi zur Verfügung. Dazu gehören die Saison, wo du auf verschiedenen Strecken fährst und guckte sammelst, um dir neue Ausrüstung und neue, schnellere Fahrzeuge zu kaufen. Das zweite ist das Exhibition-Race bei dem es vor allem um das Zeitfahren geht und du versuchen musst, deine eigene Zeit zu schlagen. Auch im Multiplayermodus kann das Spiel leider nicht punkten, da die Steuerung in diesem Probleme macht.

Die Saison

Beim Saison fahren stehen dir drei verschiedene Strecken zur Verfügung. Jeder Kurs hat eine bestimmte Anzahl an Rennen. Während einer zum Beispiel sechs hat, hat der andere acht. Du trittst gegen fünf computergesteuerte Gegner an und versuchst Punkte zu sammeln, zum Beispiel deine Inline Skates zu upgraden. Wenn du gewinnst, werden andere Strecken und Modi freigeschalteten, sowie weitere Rennfahrer. Insgesamt gibt es 27 verschiedene Strecken. Jeder Rennfahrer hat seine eigenen individuellen Fähigkeiten, die zum Beispiel bestimmte Tricks oder besonders schnelles Fahren.3Xtreme Screenshot2

Grafik und Sound

An der Grafik lässt sich schlecht etwas loben. Sie ist schlecht und wirkt blockartig. Nicht nur die Umgebung, sondern auch die Rennfahrer nicht sonderlich ansehnlich. Die Framerate schlecht und macht das Spiel nicht besser. Mit dem Sound ist es ähnlich. Egal welchen Zweck man hört, irgendwie hört sich alles gleich an.

Fazit

Wenn die anderen beiden Spiele einen guten Auftakt brachten bzw. einen guten Multiplayer im zweiten Teil, nimmt der dritte Teil die Spielereihe mit ins Grab. Grafik, Sound und Gameplay sind es nicht wert, Geld in dieses Spiel zu investieren. Lasst die Finger davon, es lohnt sich nicht. Es gibt definitiv keine Spiele Empfehlung.

Wer es trotzdem riskieren will, findet hier 3xtreme (Werbung)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.