Witch it!

Witch it Cover

1,2,3,4 Eckstein, die Hexe muss versteckt sein! Denn um das Suchen von Hexen geht es in dem Spiel Witch it!, dass Daedalic als Publisher veröffentlicht.

Witch it!

Das Spiel hat bereits jetzt den Deutschen Computerspielpreis 2018 als bestes deutsches Spiel bekommen. Dabei ist es ein simples Versteckspiel. Bisher gibt es 9 Multiplayer-Karten, auf denen Spieler in der Early-Access-Version Verstecken spielen. Die Spieler unterteilen sich in Jäger und Hexen. Die Hexen können sich in jedes beliebige Objekt verwandelt und Jäger mit zaubern verwirren oder ängstigen. Die Jäger benutzen Werkzeuge und Fähigkeiten, um die Hexen zu finden. Das treue Hühnchen vom Jäger, wird beispielsweise auf die Suche geschickt und schlägt an, wenn sich eine Hexe in der Nähe befindet.

Witch it Screenshot2 

Hide & Seek

Beim klassischen Hide & Seek-Modus müssen die Jäger alle Hexen fangen, um eine Runde zu gewinnen. Beide Parteien nutzen dafür unterschiedliche Fähigkeiten. In der Spielvariante Modification werden die Gefangenen Hexen zu Jägern. Im Spielmodus Hunt a Hag hat keines der Teams spezielle Fähigkeiten und Jäger dürfen nur Nahkampfwaffen benutzen. Dabei geht es vor allem darum, die Hexen zu fangen.Witch it Screenshot

Fazit

Das Spiel wirkt in erster Linie sehr hektisch. Als Jäger läuft man durch die Gegend und schließt Gegenstände ab, um eine eventuelle Hexe zu finden. Als Hexe ist es möglich sich schnell in etwas zu verwandeln, und sich als Gegenstand durch die Welt zu bewegen. Das Ziel Hexen ist es natürlich nicht von den Jägern gefangen zu werden. Wer sich an das Spiel heranwagt, muss sich an eine schnelle 3D-Kamera gewöhnen. Wer das nicht verträgt sollte von Witch it! die Finger lassen. Ansonsten ist es ein Spiel, das hervorragend unterhält und Spaß macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.