The Book of Unwritten Tales

Ein Gnom aus dem Weißkammgebirge, eine Elfe, ein Mensch und Vieh werden in die Ereignisse um einen machtvollen Ring verwickelt. Nein, es ist nicht DER EINE RING. The Book of Unwritten Tales strotzt geradezu vor Anspielungen auf das bekannte Tolkien-Abenteuer.

Die verschiedensten Aufgaben warten auf dich. Locke ein par Zauberer, welche die fantastische Welt der Bürokratie erforschen, von ihrem süchtig machenden Spiel weg. Sie finden ihre Erfüllung in Formularen, Steuererklärungen und Bußgeldbescheid-Quests.

Eigentlich besteht Wilburs Aufgabe darin, den Erzmagier einen mächtigen Ring zu bringen. Aber was macht man, wenn man nur als Magier zu diesem vorgelassen wird?

Du sammelst ein, was nicht niet- und nagelfest ist und erfüllst Adventure-like Quests. Fast alles ist logisch strukturiert. Unterstützt wird er von dem Egozentriker Nate, der Elfe Ivo und “Vieh”.

Bekannte Synchronsprecher fanden sich für das Spiel zusammen: Die Stimmen von Ben Stiller, Arnold Schwarzenegger, Lara Croft und Käpt’n Blaubeer vertonten das Abenteuer. Dazu gibt es unterhaltsame Orchesterstücke.

Fazit

King Art Games haben ein wundervolles Fantasy-Adventure entwickelt. Die Kulissen sind gut gerendert und die Animationen passen. Die Sounds sorgen für eine wundervolle Atmosphäre. Die Synchronisation unterstützt das Spiel. Die vielen Anspielungen auf bekannte Abenteuer laden zum Schmunzeln ein. Die Rätsel sind logisch aufgebaut und nicht zu schwer. Damit kommen auch Anfänger auf ihre Kosten. Für Adventure-Fans ist das Spiel auf jeden Fall empfehlenswert.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.