The Addams Family: Pugsley’s Scavenger Hunt

The Addams Family: Pugsley’s Scavenger Hunt

Pugsley’s Scavenger Hunt ist ein SNES-Spiel der Addams Family, entwickelt von James Higgins, dass 1993 veröffentlicht wurde.

Pugsley’s Scavenger Hunt

Entwickler des Spieles sind Ocean und Enigma Variations. Das Spiel basiert auf den Trickfilm. Pugsley’s Scavenger Hunt wurde im Februar 1993 für den SNES veröffentlicht. Im Juli folgte das Release für den Game Boy und im August für den NES.

Die Geschichte

Mittwoch fordert Pugsley, ihren hässlichen Bruder heraus, sechs Gegenstände zu suchen. Die Gegenstände sind im bizarren Haus der Familie versteckt. Der Spielbeginn ist im Vorraum der Villa. Von dort aus kann Pugsley durch sechs verschiedene Türen gehen. Am Ende jeden Levels wartet außerdem ein Bosskampf.

Addams Family - Pugsley's Scavenger Hunt Screenshot

Die Level

Die ersten vier Level kannst du in beliebiger Reihenfolge spielen. Viele Spieler gehen zuerst die Treppe hoch, wo Pugsley in eine mittelalterliche Welt durchqueren muss, während Oma ihn durch ihre Kristallkugel beobachtet. Über einen Balkon kommst du zu drei weiteren Leveln. In den Leveln findest du geheime Räume und Abkürzungen.

Addams Family - Pugsley's Scavenger Hunt Screenshot2

Die Gameboyversion

Abgesehen davon, dass das Spiel in schwarz-weiß ist, sind beide Spiele identisch. Das Gameplay funktioniert gleich. Pugsley springt auf die Gegner und weicht diesen aus.

Addams Family - Pugsley's Scavenger Hunt - Screenshot

Die NES-Version

Dieses Spiel erschien bereits 1993 für den NES. Enigma Variations entwickelten es. Ocean Software veröffentlichte es. Die Handlung ist mit den anderen Varianten des Spieles identisch. Genau wie in den späteren Varianten musst du deine Familie retten.

Addams Family The Pugsleys Scavenger Hunt Screenshot NES

Hier ist eindeutig der Unterschied zur SNES Variante zu merken, die definitiv weiterentwickelt wurde. Was in der NES Variante definitiv fehlt ist die Musik. Ein Problem stellt z.B. der Endgegner dar, der so gut wie gar nicht zu besiegen ist. Dazu kommt die Steuerung, die nicht optimal ist. Pugsley’s Gesicht irritiert ebenfalls (wo zum Teufel sind seine Augen? – Diese Frage bezieht sich auch auf die Gameboy-Variante)

Fazit

Pugsley’s Scavenger Hunt ist ein spaßiges Jump & Run-Spiel. Mit sechs Leveln ist das Spiel relativ klein. Allerdings ist der Schwierigkeitsgrad etwas höher. Wer eine Jump & Run-Herausforderung sucht, macht mit dem Spiel nichts verkehrt.


(Werbung)

Originally posted 2018-04-13 08:02:00.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen