NARC

Games

Narc ist ein 1988 von Eugene Jarvis für Williams Electronics entworfenes und von George Petro programmiertes Run-and-Gun-Arcade-Spiel. Es war eines der ersten gewalttätigen Videospiele und ein häufiges Ziel der elterlichen Kritik an der Videospielbranche. Ziel ist es, Drogentäter zu verhaften und zu töten, ihr Geld und ihre Drogen zu beschlagnahmen und “Mr. Big” zu besiegen. Es war das erste Spiel in der neu gestarteten Abteilung von Williams Electronics, nachdem es von Midway übernommen wurde. Narc wurde auf den Commodore 64, Atari ST, Amiga, ZX Spectrum, Amstrad CPC und NES portiert. Im Jahr 2005 wurde das Franchise mit einem neuen Spiel für die Xbox und PS2 neu gestartet.

Die Hauptfiguren des Spiels sind Max Force und Hit Man, die ein Memo von Spencer Williams, Vorsitzender der Narcotics Opposition in Washington, DC, erhalten haben, der sie auf Project NARC entsendet. Ihre Mission ist es, Herrn Big, den Leiter einer unterirdischen Organisation für Drogenhandel und Terrorismus, festzunehmen. Der Spieler kontrolliert entweder Max Force oder Hit Man, die Junkies, Drogendealer und Kingpins des organisierten Verbrechens erschießen oder verhaften. Max und Hit sind jeweils mit einer automatischen Waffe und einem Raketenwerfer ausgestattet. Wenn ein Feind mit letzterem entsandt wird, explodiert er in einem Strom verbrannter und blutiger Anhänge. Einige Feinde können verhaftet werden, nachdem sie sich ergeben haben, und dann mit “Busted” über ihnen davonschweben. Dies wird dann zu einer Liste am Ende des Levels hinzugefügt, zusammen mit Drogen und Geld, die von anderen Feinden beschlagnahmt wurden, die sie beim Abschuss fallen gelassen haben (das Spiel vergibt am Ende einer Runde mehr Punkte, um Feinde zu verhaften, ohne sie zu töten).

Alle Versionen des Spiels erhielten im Allgemeinen positive Bewertungen, die für ihre intensive Action und das unterhaltsame Gameplay gelobt wurden, aber Kritik wegen seines Wiederspielwerts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.