Escape from Naraka

Action

„Escape from Naraka” ist ein First-Person-Survival-Plattformer mit exotischen balinesischen Themen. Die böse Dämonin Rangda, die Leyak-Königin entführte deine Geliebte. Du bist auf dem Weg, um sie zu retten.

Balinesien

Das Game ist inspiriert von balinesischen Legenden und lokalen Mythen. Es entführt dich in einen alptraumhaften Tempel. Jedes Level fordert dich auf verschiedene Art und Weise heraus. Du schließt die einzelnen Abschnitte mit einer Prüfung ab, weichst aus und lernst Timing, um überleben zu können.

In diesem Video kannst du den Trailer zu „Escape from Naraka” anschauen:

Gameplay „Escape from Naraka”

Das Spiel bietet jede Menge Herausforderungen in Form von Plattformen, Fallen und den verschiedensten Widrigkeiten. furchterregende Feinde stellen sich dir entgegen und versperren dir den Weg in die Freiheit. Um zu entkommen benötigst du einzigartige Fähigkeiten für deine Flucht. Jede Menge Geheimnisse sind im Tempel verborgen. Für jeden Lauf gibt es eine Bestenliste, damit du siehst, wie du abgeschnitten hast.

Der Soundtrack von „Escape from Naraka” wurde mit original balinesischen Instrumenten eingespielt. Für den Bau dieser einzigartigen Welt, verwendeten die Entwickler von Xelogames eine 3D-Scantechnologie.

Fazit

Der Publisher für das Spiel ist Headup-Games. Es erschien am 29. Juli 2021. Grundlegend handelt es sich um ein Speedrunner-Game aus Südostasien. Von Potenzial her, würde es sich auch gut für eine VR eignen, aber bisher ist solch eine Umsetzung noch nicht geplant. Es verlangt vom Spieler ein schnelle Auffassungsgabe und Reaktionsvermögen ab.

 

Die Mindestanforderungen für das Spiel sind:

Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus

  • Betriebssystem: Windows 10, 64-bits
  • Prozessor: 3.2 GHz Dual-Core Processor
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 930
  • DirectX: Version 11
  • Speicherplatz: 11 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Zusätzliche Anmerkungen: Unter der GeForce 10 Serie sollte auf DirectX 11 zurückgegriffen werden, swie einem Update des GPU-Treibers für eine optimale Performance.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.