Dragon Skulle

Games

Dragon Skulle ist ein Action-Adventure-Spiel für den Commodore 64, das Ende 1985 von Ultimate Play the Game entwickelt und veröffentlicht wurde. Es ist eine Fortsetzung von The Staff of Karnath, Entombed und Blackwyche und der endgültige Titel mit dem aristokratischen Abenteurer Sir Arthur Pendragon. Das Spiel wurde von den Brüdern Dave und Bob Thomas erstellt. Inhalt 1 Gameplay 2 Empfang 3 Referenzen 4 Externe Links Spielweise Dragon Skulle ist ein Arcade-Abenteuer in isometrischer Perspektive Pseudo-3D auf der fiktiven Insel Dragon Skulle, auf der du den Schädel der Seelen finden und zerstören musst. Im Gameplay geht es im Vergleich zu seinen Vorgängern mehr um Erkundung als um das Lösen von Rätseln. Das Spiel erhielt eine 53% Bewertung von Zzap! 64, der das Spiel aufgrund von schlechtem 3D, schwachem Sound und mangelnder Originalität kritisierte.

Alle drei Rezensenten bedankten sich, dass es das letzte in der Arthur Pendragon-Reihe war. Eugene Lacey von Commodore User war ebenfalls unbeeindruckt von dem Spiel und erklärte, dass die Pendragon-Spieleserie zu lange herausgezogen worden sei. Obwohl dies aufgrund von “Haarwuchs-Rätseln” der schwierigste Titel in der Serie war, war er ansonsten schwächer als seine Vorgänger mit schlechterer Grafik und “entsetzlicher” Animation der Hauptfigur. Lacey schloss die Überprüfung mit der Feststellung, dass es “eine enttäuschende Schlussfolgerung zu einer sehr guten Reihe von Spielen” war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.