Creaks

Creaks Cover

Creaks ist das neueste Spiel vom tschechischen Studio Amanita Design. Der Entwickler ist durch Botanicula, Machinarium und Samorost bekannt geworden.

Creaks

 creaks-01 

Creaks ist ein Horrorspiel, eine Kuriosität. Es soll beunruhigend und beängsitgend wirken und du schleichst auf Zehenspitzen durch ein baufälliges Haus, auf der Suche nach dem Ausgang. Seine Bewohner wollen das Verhindern. Sie Spielen mit deiner Vorstellungskraft: Hat sich der Hutständer gerade bewegt oder bildest du dir das nur ein? Ein Knarren lässt dich zusammenzucken. Bewegt sich etwas im Schatten?

Das Spiel wirkt dunkel und bedrückend. Du spielst einen namenlosen Mann, der durch eine unterirdische Welt voller jenseitiger Monster wandert. Eine Begegnung kann dein Untergang sein. Deswegen löst du Rätsel, um Begegnungen zu vermeiden.

Creaks wird das neueste Spiel von Amanita Design. Der Entwickler präsentierte sich bisher immer mit flashbasierten Spielen, die auf ihre eigene Art etwas durchgeknallt, aber sympathisch waren. Zudem wurde auf eine Sprachausgabe verzichtet, sondern nur über Bilder kommuniziert.

creaks-03

Das Spiel wird ein 2D-Plattform-Game und ein Puzzlespiel sein. Das Team für die Entwicklung des Spiels wurde neu zusammengestellt. Radim Jurda leitet die Spieleentwicklung. Künstler und Designer sind im Team vertreten. Die Musik komponierte der schottische Komponist Joe Archeson, der auch als Hidden Orchestra bekannt ist. Das Spiel wird für PC und Konsole, wie zum Beispiel Xbox oder Nintendo Switch, erscheinen.

Der Trailer ist sehr vielversprechend und wir können auf das neue Spiel gespannt sein. Der geplante Releasetermin ist 2019.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.