Castle of Heart

Castle of Heart

Castle of Heart ist eine interessante Jump & Run-Variante, bei der du mit deinem Ritter deine entführte Herzensdame zurückholen musste.

Castle of Heart

In einem mittelalterlichen Dorf werden die Bewohner von einem bösen Zauberer versteinert. Die Tränen deiner holden Maid haben dich aus der Versteinerung erweckt, aber du bist immer noch mit einem Fluch belegt. Permanent entzieht dir dieser die Lebensenergie. Auffüllen kannst du sie nur mit Items. Die Spielwelt ist sehr schön gestaltet und du bist gezwungen von Plattform zu Plattform zu hetzen, bevor deine Lebensenergie versiegt. Dazu sind in der Spielwelt einige Fallen versteckt. Diese sind leider nicht immer leicht zu entdecken. Den Gegnern kommst du mit Schwert, Stöcken und Texten bei. Bis mit deiner Lebensenergie kurz vor dem Aus, gibt es leider keine Extrafähigkeit, die dich retten kann. Dazu hat das Spiel ein recht träges Kampfsystem. Der Ritter schlägt nicht sofort zu, sondern muss erst einmal mit dem Schwert ausholen. Das wird problematisch, wenn es sich um mehrere Gegner handelt. Beim Springen benötigt der Ritter Anlauf, um über die Abgründe zu kommen.

Das Spiel basiert nicht nur darauf, die Gegner einfach zu überzeugen, sondern du hast klassische Jump and Run-Passagen, die sich mit Hindernisparkouren abwechselnd.

Fazit

Wer Castle of Heart spielen will, benötigt eine gewisse Frustrationsresistenz. Das Kampfsystem ist nicht das Beste und packt bei dem Frustrationslevel noch einen drauf. Aufgrund der versteckten Fallen wird es dann noch etwas problematischer. Ansonsten gibt es hier ein nettes Spiel, aber leider auch nicht mehr. Zudem ist es leider nur für Nintendo Switch erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.