Advanced Dungeons and Dragons: Heroes of the Lance

Advanced Dungeons & Dragons - Heroes of the Lance2

Dieser Beitrag widmet sich Dungeons and Dragon: Heroes of the Lance. Es gehört zu den schlechtesten Spielen, die für den NES erschienen sind. Schwer, frustrierend und mindert den Spielspaß.

Heroes of the Lance

Es basiert auf dem gleichnamigen PC Spiel. Du übernimmst eine Gruppe von acht Helden, die auf Charakteren aus den Büchern der Drachenlanzen-Reihe basieren. Das Problem ist bereits im Kampfsystem zu finden. Die Charaktere bewegen sich viel zu langsam. Sie agieren im Schritttempo und werden schneller, je länger du die Richtungstaste gedrückt hältst. Im Spiel findest du verschiedene Gegenstände, wie zum Beispiel schätze, Waffen, Schilde und Tränke.

Advanced Dungeons & Dragons - Heroes of the Lance

Das Kampfsystem

Wenn sich ein Gegner nähert beginnt der Kampf. Du stehst an einer Stelle, schwingst deine Waffe und kannst während du dich bewegst nicht angreifen. Bei jedem Kampf nimmst du auf jeden Fall Schaden du kannst Attacken nicht blockieren oder ausweichen. Zur Unterstützung kannst du Angriffs- und Heilzauber verwenden. Dafür müssen sich allerdings die zauberkundigen in der ersten Reihe befinden. Die Zaubersprüche werden mit einem Zauberstab gewirkt, der nur eine begrenzte Ladung zur Verfügung hat. Die Zaubersprüche lassen sich aufgrund der großen MP-Reserve nahe zu unbegrenzt einsetzen.

Xah Tsaroth

Die Welt in der sich bewegst ist wie ein Irrgarten aufgebaut. Du kannst dich nur zurechtfinden, wenn du sie dir so Kartographie ist, dass du die Übersicht erhältst oder die Notizen machst.

Advanced Dungeons & Dragons - Heroes of the Lance1

Grafik

Die Hintergründe lassen das Spiel Und düster wirken. Im Kampf gibt es im Hintergrund nur schwarz, grau, hellgrau oder dunkel grün. Die Charakterporträts sind ganz nett gestaltet. Während die Grafik wie ein großes Durcheinander wirkt, ist die Musik schön gemacht. Die Soundeffekte heben sich nicht sonderlich hervor. Ab und zu ertönen einige kitschige Sound. Die Monster hören sich alle gleich an, wenn sie angreifen. Die Frauen hören sich genauso an die Männer.

Fazit

Das Problem bei Heroes of the Lance ist, dass es unvollendet wirkt. Die Werte der Charaktere haben gelacht kaum Auswirkungen aufs Spielgeschehen oder auf ihre Spielstärke. Heroes of the Lance lohnt sich nicht wirklich. Es hat eine interessante Atmosphäre, wirkt aber zu unausgereift, um Erfolg zu haben. Selbst für ein NES Spiel ist es nicht zu empfehlen.

11 Gedanken zu „Advanced Dungeons and Dragons: Heroes of the Lance“

  1. Ich finds jetzt von der Beschreibung her auch nicht so toll wobei ich gestehen muss, dass ich keine Computer oder Konsolenspiele spiele 🙂

    Ich hab das nie und werd wohl auch nie mehr als zu mal im Jahr Super Mario spielen dass auch nicht mehr entfachen in mir 🙂

    LG Danie

  2. Trotzdem ein interessanter Beitrag.
    Ich persönlich spiele aber ehe weniger Spiele am PC.
    Aber von Dungeons and Dragons habe wohl sogar ich schon gehört, auch wenn eher als Kartenspiel 😅😅

  3. Oh ich hab ja keine Ahnung von solchen Spielen. Scheinbar ist dieses hier nicht wirklich gut. Danke für die. vielen Informationen. Muss gleich mal stöbern, was es auf deinem Blog noch so gibt.
    Viele Grüße
    Anja von https://pinkshape.de

  4. Das Spiel könnte etwas für meinen Mann sein. Er ist ein großer Fan der ganzen Superhelden.
    Kleiner Tipp zum Blog selbst: ich musste mir Mühe geben, diesen Beitrag überhaupt lesen zu können. Der Hintergrund ist etwas zu dunkel für die schwarze Schrift. Versuch es doch vielleicht mit weißer Schrift, wenn der Hintergrund färben sein soll

    1. Hi! Vielen Dank für den Hinweis! Das liegt am responsiven Design. Ich habe mich da gerade noch mal rangesetzt. Mit der responsiven Darstellung der Seite muss ich mich noch weiter beschäftigen. Bei der normalen Seite ist der Hintergrund weiß und die Schrift schwarz. Und dahinter befindet sich erst das Hintergrundbild. Ich habe das Mobile Theme mal angepasst. 🙂 Es sollte jetzt besser zu lesen sein. Den Hinweis habe ich echt mal gebraucht!

  5. Ich war noch nie wirklich ein Fan von Spielekonsole und kann dem ganze auch nicht wirklich was abgewinnen. Wenn dann spiele ich mal ein bisschen auf meinem Handy. Allerdings nutze ich da lieber meine Zeit und spiele mit meiner Tochter.

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.