8 Eyes

8 Eyes NES Cover

In einer apokalyptischen Zukunft erholt sich die Menschheit vom Atomkrieg. Die acht Juwelen, mit deren magischer Macht der König die Zivilisation wieder aufbaut werden gestohlen. Deine Aufgabe ist es, sie zurückzuholen.

8 Eyes

2D-Action-Plattformspiel 8 Eyes wurde von Thinking Rabbit für den NES entwickelt. Das Spiel erinnert stark an Castlevania und erschien unter dem Titel japanischen Titel Eito Aizu (エイト・アイズ).

Die Geschichte

Wir befinden uns in einer post-apokalyptischen Zukunft. Nach Jahren das Chaos und eines verheerenden Atomkrieges erholt sich die Menschheit. Der große König benutzte die Macht der acht Juwelen und baut die Zivilisation wieder auf. Die acht Augen, wie sie auch genannt werden, entstanden während der Explosionen in deren Zentrum. Sie besitzen geheimnisvolle Kräfte jenen falschen Händen zum Ende der Welt führen. Acht machthungrige Herzöge des Großkönigs stehlen die Kostbarkeiten. Sie verbanten den König in die Atomwüsten. Wird die Erde wieder in einen verheerenden Krieg gestürzt?

8 Eyes NES Screenshot

Der Protagonist

Über nimmst die Kontrolle von Orin den Falken mit seinem kämpfenden Falken Cutrus. Seine Aufgabe? Er muss die acht Schlösser der Herzöge infiltrieren, gegen Mutanten und Soldaten kämpfen. Ziel ist es jedem Herzog das Handwerk zu legen und die Juwelen zurückzuholen. Wenn du die Juwelen zum Altar des Friedens zurück bringst kehrte der König wieder zurück. Dann kann er den Wiederaufbau der Erde zu Ende bringen.

Das Spiel

Dich erwartet eine Mischung aus Adventure und Geschicklichkeitsspiel. Ähnlich wie in Castlevania von Konami kämpfst du dich durch gruselige Schlösser. Diverse Monster begegnen die auf deinem Weg, denen du den Gar ausmachen musst. So wie Herzöge gibt es acht Paläste, die du dir nach Belieben, bis auf einen, aussuchen kannst. Das achte schloss öffnet sich die erst, wenn du die Anderen erfolgreich durchquert hast.

8 Eyes NES Screenshot1

Die Waffen

Für den Kampf stehen hier verschiedene Waffen zur Verfügung. Dazu gehören ein Bumerang Dolche, Kälteschock und Pistole. Diese Waffen nennst du deinen Gegner im Kampf ab. Triffst du deine Gegner schwebt ein Kreuz im Raum herum, dass Deine Energie wieder auffüllt.

Sound

Ein schöner abwechslungsreicher Soundtrack wurde von Kenzou Koumei komponiert. Er besteht aus drei Stücken für jede der acht Ebenen in einem jeweils anderen Teil der Welt.

Fazit

Wer sich gerne mit dunklen Schlössern und Monstern umherschlägt, ist bei diesem Spiel genau richtig. Ich war ändert sich während des Spiels am Prinzip nichts, dennoch ist es sehr unterhaltsam. Leider werden manchmal die Gegner doch zu übermäßig. Am Ende jeden Levels bekommst du ein Passwort, wodurch du nicht jedes Mal von Anfang an wieder beginnen musst. 8 Eyes ist auf jeden Fall sehr unterhaltsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.