Obliteracers

Obliteracers

Obliteracers ist ein Fun-Racing-Spiel, in dem es Actionreicher zugeht. Hier gewinnst du keinen Runden, sondern schaltest Gegner aus.

Obliteracers

Bei dem Spiel, das von Deck 13 als Publisher herausgebracht wurde, geht es um das besiegen deiner Renngegner. 15 Gegner treten gegen dich im Rennen an. Du musst die Missionen als Sieger beefinden. Dafür nutzt due verschiedene Power-ups. Dränge deine Gegner von der Strecke oder sorge dafür das sie zu weit zurückfallen und ausscheiden. Die Rennen selbst dauern nicht sehr lange und gehen nur wenige Sekunden. Zur Verfügung stehen dir Zielsuchrakenten, Flammenwerfer und andere Gimmicks.

Obliteracers Screenshot 2 

Besonders interessant ist das Spiel im Mehrspielermodus. Der Single-Player kann nicht so gut überzeugen. In der Kampagner folgen Rennen auf Rennen. Zwischensequenzen gibt es hier nicht. Gerade im Mehrspielermodus ist das Spiel eine tolle Herausforderung. Bis zu 16 Spieler mitfahren.

Obliteracers

Das Spiel ist im Comic-Look gehalten, was den Spaß noch steigert. Die Optik ist sehr schön gelungen und detailliert. Auch die Effekte werden sehr gut eingestellt.

Fazit

Obliteracers macht jede Menge Spaß. Das Rennspiel setzt die Priorität auf das Ausschalten von Gegnern und nicht auf das Gewinnen der Rennen, zum Beispiel nach Zeit. Die Rennen dauern nicht sehr lang. Die Singleplayerkampagne kann zwar nicht viel präsentieren, da hier eine Geschichte fehlt, ansonsten ist es aber das perfekte Partyspiel.

 

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.