Moonlighter

Moonlighter_upanddown

In dem Spiel Moonlighter besorgst du dir waren um einen alten Laden in Rynoka neues Leben einzutauchen. Hier treffen wir auf ein weiteres Spiel der 11-Bit-Studios, das in Zusammenarbeit mit dem Entwickler Digital Sun Games das Publisher des Spiels übernommen hat.

Moonlighter

Der Protagonist des Spieles gehört einer Familie eines alten Kaufmannsgeschlechts an. Er möchte den leer stehenden Laden seiner Familie wieder zu neuem Glanz verhelfen. Um dies zu erreichen schlüpft der Spieler in seine Rolle, und durchsucht die örtlichen Dungeons nach Waren, die er feilbieten kann. Dem entgegen stellen sich Monster, fallen und andere Widrigkeiten, die Dungeons, die ständig ihre Struktur verändern. Um sich gegen diese zur Wehr zu setzen bewaffnetes du dich mit Schwert, Schild, Pfeil und Bogen und anderen Dingen.

 

Auf Schatzsuche

Das Inventar bei diesen Erkundungstouren ist leider sehr begrenzt. Was später zu viel im Inventar liegt, kann an mancher Stelle direkt verkauft werden. Nach einer Niederlage in einem der Dungeons, gelangt man zurück in seiner Heimatstadt und verliert dabei sämtliches gesammeltes Inventar. Heraus aus den einzelnen Dungeons kommst du nur, indem du entweder mit einem Game Over, einem Amulett, das sich herausteleportiert oder dem Einsatz von Geld. Wer kein entsprechendes Amulett hat, muss sich immer wieder aus dem Erdgeschoss nach unten arbeiten. Die Dungeons sind in der Regel mehrstöckig und reichen von Wald bis zur Wüste auch geheime Schatzkammern lassen sich in der einen oder anderen entdecken. Manche schätze werden erst zugänglich, nachdem sämtliche Monster eines Raumes erlegt wurden.

Steuerung

Gesteuert wird das Spiel mit der Maus. Verschiedene Waffen ermöglichen verschiedene Arten des Angriffs. Der Waffenwechsel ist einfach. Mit Leveln arbeitet Moonlighter leider nicht. Du benötigst lediglich bessere Ausrüstung und Waffen.

Der Ausbau des Ladens

Nicht nur der Aufstieg des eigenen Geschäfts bringt einen voran, sondern auch die Unterstützung, welche man der Stadt gewähren kann. Mit der richtigen Finanzspritze kehren Handwerker und Handelspartner zurück, die dir ermöglichen dein Geschäft mit der richtigen Investition weiter auszubauen. So schaffst du es mehr Kunden anzulocken bzw. Diebe zurückschrecken zu lassen.

Fazit

Moonlighter ist auf seine Art ein sehr gelungenes Spiel. Die Kombination aus Rollenspiel und Händler Abenteuer liegt definitiv zum Spielen an. Der Ausbau der Stadt ist ein weiterer Anreiz, den das Abenteuerspiel gibt. Auch grafisch lässt sich das Spiel sehen. Für Fans von Rollenspielen ist es definitiv einen Blick wert.

(Werbung)

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.