Sherlock Holmes – The Mystery of the Frozen City

Sherlock Holmes und das Geheimnis der gefrorenen Stadt

London ist in einem Schneesturm gefangen und Sherlock Holmes soll die Ursache herausfinden.

Sherlock Holmes: Das Geheimnis der gefrorenen Stadt

Die Umsetzung von Sherlock Holmes ist für den 3DS erstellt worden. London droht zu vereisen und die Ursache liegt im Apparat von Dario di Marco, einem renommierten Erfinder. Er will mit seiner Erfindung das Wetter kontrollieren.

Sherlock Holmes Mystery of the Frozen City

Dazu kommen kälteresistente Roboter, welche die Stadt außerdem unsicher machen. Um die Roboter zu deaktivieren muss Sherlock Holmes die Kontrolle über die Wetterapparatur gewinnen, in dem er 5 Kristallsetts wieder findet. Das muss Haus schaffen, bevor London im Schnee versinkt. Zur Unterstützung hat er mal wieder Doktor Watson.

Hauptsächlich wird nach Gegenständen gesucht Brezeln werden begrüßt. Wichtige Zeugen werden befragt, aus denen Informationen herausgeholt werden müssen. Trotzdem wirken die Rätsel zum Teil etwas eintönig. Der Schwierigkeitsgrad reicht von leicht bis knackige Kopfnuss.

Sherlock Holmes und das Geheimnis der gefrorenen Stadt0

Die Steuerung erfolgt per Touchscreen und Touchpad. Die Grafik wirkt etwas starr lieblos. Dem Spiel fehlt es zudem etwas an detailliert halt. Ein paar wenige Zwischensequenzen sorgen dafür, dass der Charakter von Sherlock Holmes gut herüber kommt. Musikalisch gibt es Klavier, in Kombination mit Geigen und Becken.

Fazit

Sherlock Holmes und das Geheimnis der gefrorenen Stadt ist ein ganz netter Fetisch zum Spaß für den Nintendo 3DS. Er kommt nicht ganz an Professor Layton heran, aber ist auch nicht zu einfach gestaltet. Für Knobelfreunden und Fans von Sherlock Holmes ist hier definitiv ein Blick auf dieses Spielwert.

Covergallerie (Amazonwerbung):

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.