Rick und Morty: Virtual Rick-ality

Rick and Morty Cover

Begleite Rick, den genialen Erfinder und seinen Teenager-Engel Morty auf ihren durchgeknallten Reisen in einer virtuellen Realität.

Rick and Morty

Rick ist ein genialer Erfinder. Morty ist sein Teenager-Enkel. Sie sind der Idee von Justin Rolland und Dan Harmon entsprungen. Sie unternehmen zusammen verrückte Reisen. Das Spiet von der TV-Serie inspiriert und baut in die Sci-Fi-Handlung jede Menge Anspielungen ein. Die Handlung startet in der Garage der beiden. Du bist ein Klon von Morty und hast zur Aufgabe erst einmal Hilfsarbeiten auszuführen, wie zum Beispiel Wäsche waschen. In dem Spiel erwartet dich jede Menge schwarzer Humor.

Im Auftrag von Rick

Von Rick bekommst du regelmäßig Aufträge zugewiesen. Oft darst du seine fehlerhaften Apparaturen bedienen. Um sie zum funktionieren zu bringen, durchsuchst du die Garage nach Ersatzteilen und Werkzeugen zum Reparieren. Deine Hände werden durch die Playstation-Kamera und die Move-Controller virtuell ins Spiel eingefügt. Was sich in deiner unmittelbaren Umgebung befindet, greifst, öffnest und wirfst du, hebst es hoch oder kombinierst es mit anderen Gegenständen.

Ein leerer Raum

Damit du das Spiel problemlos spielen kannst, solltest du Schränke, Sofas, Haustiere und Mitbewohner aus dem Gamingroom enfernen. Als Roomscale-VR-Erfahrung musst du dich richtig auf die Gegenstände im Raum zubewegen. Du durchquerst den Raum und greifst auf Gegenstände zu. Wer dich beobachtet könnte dich glatt für einen Pantomimen halten, während du zum Beispiel virtuelle Schranktüren öffnest.

Rick and Morty Screenshot1

Wegbeamen

Damit du größe Entfernungen überbrücken kannst, lässt du dich teleportieren. Insgesamt gibt es in deiner Garage drei Arbeitsstationen, zwischen denen du dich bewegen musst. Du benötigst für das Spiel entsprechend viel Platz. Geht es nicht auf, musst du den Spielbereich und die Controller neu kalibrieren. Zusätzlich hast du kleine Helfer. Du platzierst sie nach Bedarf im Raum und erreichst so Gegenstände außerhalb deines Radius.

Die Kampagne

Die Kampagne geht über gute drei Stunden. Dabei bist du nicht nur auf die Garage beschränkt, sondern erstreckt sich auf fremde Planeten. Du musst zum Beispiel ein Raumschiff reparieren oder einen Satelliten aus dem Orbit entfernen. Deine Aufgaben sind verrückt und logisch. Zur Hilfe bekommst du Betriebsanleitungen für die Reparaturen geliefert.

Rick and Morty Screenshot

Die Geschichte

Die Geschichte geleitet dich wie ein roter Faden durch die Story. Neun Kapitel stehen insgesamt zum Spielen zur Verfügung. Das Spiel hält durchgehend ein hohes Niveau. Das Problem ist, dass du nicht direkt am Abenteuer teilhast, sondern den Protagonisten zuarbeitest. Fünf Schauplätze besuchst du im Spiel. Die Spielfreiheit gibt dir die Möglichkeit optionale Aufgaben und verschiedene Eastereggs zu finden.

Fazit

Fans der Serie finden mit diesem Spiel eine einzigartige Gelegenheit bei den Abenteuer von Rick und Morty einzutauchen. Viele Anspielungen und verrückte Ideen durchziehen das Spiel. Schwarzen Humor musst du allerdings vertragen. Leider ist das Spiel viel zu schnell vorbei, bietet dafür aber jede Menge Spaß.


(Werbung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.