Nibiru – Der Bote der Götter

Nibiru Cover

In Nibiru findest du ein geheimes Projekt der Nazis, ein Held der Nachforschungen anstellt und ein paar Bösewichte, die versuchen ihn aufzuhalten.

Nibiru

Nibiru – Messenger of the Gods ist ein Adventure Game von 1998. Mit Age of Secrets erfolgte 2005 ein Remake.

Martin Holan bekommt einen Anruf von seinem Onkel als er im Archiv arbeitet. Forscher fanden Hinweise auf ein mysteriöses Forschungsprojekt der Nazis in einem Tunnelkomplex Westböhmens. Die Rede ist von einer möglichen Superwaffe, mit der das 3. Reich den Zweiten Weltkrieg gewinnen wollte. Es dauert nicht lang, dann gerät der junge Mann ins Visier von gruppelosen Gangstern.

Nibiru Screenshot

Es geht durch Tschechien, Frankreich und den mexikanischen Urwald. 80 verschiedene Schauplätze besucht der Protagonist. Libero ist ein klassisches Point and Click Adventure. Hier geht es einmal mehr ums finden und kombinieren von Gegenständen, um Aufgaben zu erledigen und in der Geschichte weiter zu kommen. Nibiru hat zum Teil ein Übermaß an Zahlen- und Schiebeaufgaben.

Nibiru Screenshot 2

Fazit

NibiRu präsentiert sich als Adventure mit einer interessanten Abenteuergeschichte. Für Adventurefan lohnt es sich auf jeden Fall rein zu gucken, denn das Spiel ist nicht zu schwer geraten und unterhaltsam. An ein Spiel wie Runaway kommt es allerdings nicht an.

(Werbung) (Werbung) (Werbung)

Es ist etwas her, dass ich das Spiel gespielt habe. Wenn ich jetzt installiere hängt es sich leider relative am Anfang auf und ich kann es nur noch beenden. Schade. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.