Iratus: Lord of the Dead

Iratus Cover

Erlange in Iratus: Lord of the Dead aus einem Kerker heraus die Weltherrschaft. Der Nekromant nutzt die Toten für seine Zwecke und schickt sie in den Kampf.

Iratus: Lord of the Dead

zu Beginn startest du mit einem Tutorial. Aus dem Kerker heraus versucht Iratus zu entkommen und die Weltherrschaft an sich zu reißen. Im Kampf setzt du eine Kampfgruppe aus Minions ein, die für dich kämpfen. 14 unterschiedliche Kämpfer stehen zur Verfügung, darunter auch Skelette und Zombies. Deine Kämpfe haben unterschiedliche Fähigkeiten, je nachdem welche du auswählst. Skelette und Zombies haben beispielsweise mehr physische Attacken, aber es gibt auch Wesen wie die Lich, die Magie einsetzen.

Deine Gegner besitzen neben der Lebensenergie auch eine Stressleiste. Sie zeigt den Geisteszustand seiner Gegner an. Leert sich der Stressbalken haben die Gegner Angst und laufen weg. Sie können aber auch wahnsinnig werden. Dafür konnten sie deine Angriffe mit sehr starken Attacken. Im Kampf ist es sinnvoll neben Minions die Magie beherrschen und das Stresslevel deiner Gegner erhöhen, auch Kämpfer einzusetzen die physisch angreifen.

Iratus Screenshot0

Bevor du besiegt wirst, müssen deine Gegner deine Minions vernichten. Wenn einer deiner Minions stirbt, wird er dauerhaft ausgelöscht. Hast du alle verloren, verlierst du das Spiel. Die Lebensleistung deiner Minions füllen sich nicht automatisch nach jedem Kampf wieder auf. Im nachfolgenden Kampf sind sie beispielsweise nur zur Hälfte gefüllt. Wenn du einige Kämpfe bestritten hast, hast du die Möglichkeit Lebenspunkte wiederherzustellen.

Nur wenn du es schaffst deine Minions auch zu craften, kannst du deine Gefolgschaft vergrößern und verstärken. Die Ressourcen dafür verlieren deine Gegner im Kampf. Je nach Gegenstand sind die Werte unterschiedlich. Mit den entsprechenden Ressourcen stellst du wiederum bessere und stärkere Minions her.

Fazit

Iratus: Lord of the Dead hat einen sehr hohen Schwierigkeitsgrad. Wenn du dich an das Spiel heranwagst, musst du damit rechnen öfters zu sterben. Zu Beginn hast du Schwierigkeiten die Materialien zu craften für deine Minions zusammen zu bekommen. Muss bei dem Spiel also auch eine ordentliche Frostresistenz mitbringen. Für diejenigen, die dieser haben, ist das Spiel eine schöne Herausforderung.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.