Die Gothic-Reihe

Gothic 1 Cover

Ein Tal, drei Gemeinschaften und ein namenloser Held: Das sind die Zutaten für das erste große Open-World-Abenteuer von Piranha Bytes. Finde einen Weg aus der Barriere auszubrechen, die das Minental eingeschließt.

Gothic 1

Gothic 1 bildet den Auftakt zu einer großen Trilogie. Der Publisher Shoebox veröffentlichte es am 15. März 2001 für Windows. Der Entwickler des Spiels war Piranha Bytes.

Die Barriere

Du übernimmst die Steuerung des namenlosen Helden, der mit einem Brief zusammen in die Barriere geschickt wird. Die Barriere ist die fehlgeschlagene Versiegelung des Minentals, die größer wurde als beabsichtigt und mehrere Gruppen von Menschen einschloss. Menschen gelangen hinein, kommen aber nicht wieder heraus. Deine Aufgabe ist es den Brief, den man dir mitgab, an den obersten Feuermagier zu übergeben. Dass dich als Neuling erst einmal freundlich mit ein Faustschlag begrüßt, ist nicht hilfreich. Du erkundest zu Beginn das Gebiet innerhalb der Barriere.

Gothic 1 Screenshot2

Drei Lager

Seit der fehlgeschlagenen Versiegelung des Minentals bildeten sich verschiedene Lager, die jedes auf seine eigene Art versucht mit dem Status Quo zurüchtzukommen oder einen Weg zum Ausbruch aus der Barriere zu finden. Die Miliz und die Paladine findest du im alten Lager, die Banditen bilden das neue Lager und zuletzt gibt es die Sekte des Schläfers, die sich im Sumpf niederließ.

Die Charakterklassen

In Gothic wählst du deine Charakterklasse, indem du dich für eines der drei Lager entscheidest. Im alten wird du Lager zuerst ein Schatten und entscheidest dann über deine weitere Laufbahn. Je nach Laufbahn gewinnst du andere Freunde. Steigt dein Ansehen im Lager steht dir die Möglichkeit offen, Gardist und Kämpfer oder Feuermagier zu werden.

Quests

Um den obersten Feuermagier zu sehen, musst du dich im Lager hocharbeiten. Es gibt Aufträge, die du erledigst, ohne einem Lager beizutreten. Hast du diese abgeschlossen, entscheidest du dich für eines der drei Lager. Jedes Lager eigene Aufträge, die es an Neulinge vergibt. Dein primäres Ziel besteht darin, Ansehen zu erlangen. Charaktere mit Aufträgen gibt es zur Genüge und beim regelmäßigen Plaudern mit ihnen, offenbaren sich Probleme, bei denen sie Hilfe benötigen. Die Hauptquests bringen dich in der Story voran. Mit Nebenquests gewinnst du Erfahrung.

Das Erfahrungssystem

Erfahrung sammelst du, indem du Quests erledigst und Monster bzw. Tiere erledigst. Sammelst du genügend Punkte, erreichst du einen neuen Level. Dann erhältst du Punkte, die du auf deine Fähigkeiten verteilst bzw. mit denen du neue Fähigkeiten erlernst. Um deine Fähigkeiten auszubauen benötigst du Lehrer, die du außerhalb und innerhalb der drei Lager findest.

Gothic 1 Screenshot

Das Kampfsystem

Den Monstern machst du mit Schwert und Bogen das Leben schwer. Speer und Hellebarde stehen genauso zur Verfügung, wie Dolch und Armbrust. Die Steuerung erfolgt per Maus, mit der du deinen Gegner anvisierst und per Klick, mit dem du zuschlägst. Neben Waffen steht dir der Weg der Magie offen.

Die Welt

Die Welt besteht aus Gebirgen, Flüssen mit Wasserfällen, Felder und Wälder. Es gibt jede Menge zu erkunden. Achte darauf, wo du dich hinbegibst, denn die Welt aus Gothic ist gefährlich. In den Wäldern lauern die Wölfe und Schattenläufer, an den Flüssen erwarten dich Reptilien und andere Monster. Wenn du nicht stark genug bist, findest du schnell ein Ende. Die Welt von Gothic hat ihr eigenes Leben. Sogar die Band In Extremo bekam einen digitalen Auftritt in dem Spiel.

Tag-und Nachtzyklus

Am Tag ist die Stadt geschäftig und Handwerker gehen ihren Arbeiten nach. In der Nacht legen sie sich erschöpft von ihrem Tagwerk nieder. Sie kehren  zu ihren Häusern zurück, um im Bett zu schlafen und morgens erneut zu ihrer Tagespflicht anzutreten. Auch die Tiere legen sich nachts zum Schlafen nieder.

Fazit

Gothic 1 ist ein hervorragender Auftakt der Reihe von Piranha Bytes. Das Spiel fordert, unterhält und erzählt eine spannende Geschichte. Sie zieht den Spieler  direkt in die Geschichte hinein. Sei dir bewusst, was du anderen Charakteren erzählst, da das Einfluss auf weitere Ereignisse nimmt. Für Rollenspielfans ist dieses Spiel ein Muss.

Covergallerie (Werbung)

Charakterklassen in Gothic 1

Das alte Lager

Schatten

Trittst du dem alten Lager bei, wirst du zum Schatten, nachdem du eine Prüfung absolviert hast. Im Kampf verwenden Schatten Einhandschwerter und Bögen. Schatten tragen eine leichte Rüstung.

https://www.worldofgothic.de/images/content/gothic/charaktere/schatten.jpg

Gardisten

Gardisten sind die Elite im Alten Lager und sind für die Sicherheit verantwortlich. Im Kampf setzen sie Ein- und Zweihänder und Armbrüste ein. Sie tragen eine schwere Rüstung.

https://www.worldofgothic.de/images/content/gothic/charaktere/gardist.jpg

Feuermagier

Der andere Weg im alten Lager führt zu den Feuermagiern. Im Kampf setzen sie Runen und Sprochrollen ein. Zum Schutz tragen sie Roben.

https://www.worldofgothic.de/images/content/gothic/charaktere/feuer.jpg

Das neue Lager

Banditen

Banditen sind im neuen Lager präsent. Schließt du dich diesem an, wirst du zum Banditen. Sie mischen sich nicht ein, wenn es sie nichts angeht. Im Kampf verwenden Sie Bögen, Einhandschwerter und Hiebwaffen. Sie entsprechen den Schatten im Alten Lager.

https://www.worldofgothic.de/images/content/gothic/charaktere/bandit.jpg

Söldner

Die Söldner beschützen die Wassermagier und den großen Erzhaufen. Dieser bildet das zentrale Element vom Fluchtplan der Wassermagier. Sie entsprechen den Gardisten im alten Lager und kämpfen mit schweren Äxten.

https://www.worldofgothic.de/images/content/gothic/charaktere/soeldner.jpg

Wassermagier

Sie sind die Kontrahenten der Feuermagier und planen einen Ausbruch. Dafür sammeln sie einen riesigen magischen Erzhaufen, den sie planen zu sprüngen und damit die Kuppel zu zerstören. Im Kampf setzen sie Eismagie und Runen ein.

https://www.worldofgothic.de/images/content/gothic/charaktere/wasser.jpg

Sektenlager

Bei der Sekte wirst du zerst zum Novizen. Die fanatischen Anhänger des Schläfers sind verrückt nach Sumpfkraut. Im Kampf verwenden sie Einhandschwerter und Hämmer.

https://www.worldofgothic.de/images/content/gothic/charaktere/novize.jpg

Templer

Die Templer sind die Kämpfer-Elite des Sektenlager. Sie sorgen für Ruhe, damit die Gurus meditieren können. Im Kampf setzen sie Zweihänder ein.

https://www.worldofgothic.de/images/content/gothic/charaktere/templer.jpg

Gurus

Die religiösen Anführer des Sektenlagers sind die Gurus. Sie stehen im Kontakt mit dem Schläfer und empfangen seine Visionen. Diese geben sie an ihre Anhänger weiter. Sie verwenden Magie. Als Spieler ist es nicht möglich zum Guru zu werden.

https://www.worldofgothic.de/images/content/gothic/charaktere/guru.jpg

Gothic 2

Der Schläfer aus Gothic Teil 1 wurde besiegt. Die nächste rückt Gefahr heran: Belar, der Gott der Dunkelheit ist nicht gut auf dich zu sprechen.

Endlich aus der Barriere entkommen, liegt dir die Welt von Gothic 2 offen. Dein erster Anlaufpunkt ist die Hafenstadt Khorinis, die mit vielen Aufträgen und Charakteren wartet. In der 3rd Person-Perspektive unterhältst du dich mit Bürger und Händlern, nimmst Aufträge an und erfüllst diese mit Köpfchen und / oder Schwert. Deinen Hauptauftrag erhältst du von Xardas, der dir befiehlt das Auge Innos zu finden, damit du damit das Böse bekämpfen kannst.

Eine Welt voller Monster

In der Wildnis, rund um die Stadt, lauern jede Menge Monster in der Wildnis. Zu tief in den Wald gedrungen, findest du dort schnell den Tod. Das bedeutet für dich ersteinmal Fähigkeiten ausbauen, damit du es mit Schattenläufern & Co aufnehmen kannst.

Gothic 2 Khorinis  

Quests für Erfahrung

Um Stärker zu werden und deine Fähigkeiten auszubauen, erledigst du Quests. Für jede abgearbeitete Aufgabe erhältst du Erfahrungspunkte. Errwichst du einen neuen Level hast du die Möglichkeiten deine Fähigkeiten auszubauen. Für einige Quests bieten sich unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten an. Oft wirst du vor Entscheidungen gestellt, die über deinen Status und das Ansehen innerhalb der Stadt entscheiden.

Gothic 2 Screenshot2

Das Kampfsystem

Das Kampfsystem des Spiels setzt sich aus gut getimten Schlägen zusammen. Wehre Schläge ab, attackiere deine Gegner und sammel Kraft, um deine Schläger stärker und gezielter zu setzen. Bei verschiedenen Trainern kannst du deine Fähigkeiten ausbauen. Neben dem Schwert, kannst du den Bogen oder Magie beherrschen lernen. Tränke brauen, verschafft dir weitere Vorteile, wie kurzzeitige oder dauerhafte verbesserte Fähigkeiten.

Gothic 2 Screenshot

Die Auswahl

Während der Geschichte entscheidest du, für wen du kämpfst. Ziehst du als Miliz in den Kampf, um Paladin zu werden, wirst du Magier im Kloster oder setzt du dich für Lees Söldner auf dem Bauernhof ein? Wenn du die entschieden hast, gehen bestimmte Quests der anderen Wege verloren. Du kannst sie nur erfüllen, indem du das Spiel noch einmal spielst.

Die Spielatmosphäre

Die Fantasywelt von Gothic 2 wird amtosphärisch, mit passender Musik rübergebracht. Neben der Musik ist die Grafik für ihre Zeit atemberaubend. Die Natur präsentiert sich in schillernden Farben. Sonnenstrahlen erhellen vereinzelt den Waldboden. Regen fällt strömend nieder. Die Musik passt sich den entsprechenden Momentan an. Im Kampf ist sie actionorientiert, während sie ansonsten ruhige, begleitend ist. Im Unterholz knacken die Äste, das Unterholz raschelt und die Grillen zirpen in der Natur. Im Vergleich könnten die Animationen besser sein.Gothic 2 Screenshot3

Fazit

Gothic 2 ist ein hervorragendes Rollenspiel, das viel Spaß macht. Die Grafik ist toll und lädt immer wieder zum Stehenbleiben ein. Die Musik sorgt zusammen mit der Grafik für die richtige Atmosphäre. Die Quests sind abwechslungsreich und motivierend. Die Animationen könnten an manchen Stellen besser sein, trotzdem ist Gothic 2 ein Must-have für Rollenspielfans.

Gothic 2-Gedichte

Überfall

Seemann

(Werbung)

Gothic 2 – Die Nacht des Raben

Neue Charaktere, eine neue Welt und eine interessante Geschichte. Die Nacht des Raben integriert sich perfekt in das Hauptspiel von Gothic 2.

Wer die Nacht des Raben von Gothic 2 installiert, sollte dies tunlichst machen, bevor er das Hauptspiel anfängt zu spielen. Das Add-On ist in Gothic 2 in die Handlung integriert. Auf dem Weg nach Khorinis triffst du auf Cavalorn, der dir von einer neuen Welt erzählt. Dabei handelt es sich um einen noch nicht erforschten Bereich. Die Erde bebt und die Leute verschwinden spurlos. Verantwortlich dafür soll Raven sein, ein Gauner der bereits aus Gothic bekannt ist. Ziel ist es das Tal der Erbauer zu erreichen.

Gothic 2 - Die Nacht des Raben Screenshot

Quests

Wenn du die notwendigen Quests gelöst hast, schaffst du es nach 4-5 Stunden das magische Portal zu durchschreiten und das Tal der Erbauer zu betreten. Es ist ungefähr 1/3 so groß wie das Gebiet in Gothic 2. Wir begegnen unbekannten Monstern und skurrile Viecher. Steinwächter und Azteken ähnliche Figuren stellen sich dir in den Weg. Dafür bekommst du aber auch neue Rüstungen und Waffen, um gegen die Monster bestehen zu können.

Neue Gruppierungen

Durch das Add-On werden die vorhandenen Gilden wie Miliz, Söldner und Feuermagier sowie die Wassermagier durch Piraten und Banditen ergänzt. Dazu gibt es natürlich weitere zahllose Quests. Diese bestehen meist darin für bestimmte Leute Aufträge zu erledigen oder dich durch Monsterhorden hindurch zu schlagen, um Artefakte zu bergen.

Die Grafik

Grafisch hat sich bei der Nacht des Raben nicht sonderlich viel verändert. Die Grafik orientiert sich an dem Hauptspiel und ist weder besser noch schlechter. Mit dem Sound gestaltet sich das Spiel sehr atmosphärisch.

Fazit

Die Erweiterung zu Gothic 2 integriert sich sehr gut in das Spiel. Es haben diejenigen Pech, die das Hauptspiel gespielt haben, bevor sie das Add-On installierten. Es dauert einige Zeit alle Quests zu erledigen und für einige ältere Aufgaben gibt es neue Lösungswege. Die Erweiterung zu spielen, lohnt sich auf jeden Fall, genauso wie das Hauptspiel.

Kauf das Spiel bei 2Game.com (Werbung)

(Werbung) (Werbung)

Gothic 3

Gothic 3 ist der Abschlussteil der erfolgreichen Gothic-Reihe. Als namenloser Held ist es deine Aufgabe das Land Myrtana zu befreien. Auch hier haben die Piranha Bytes ihre Finger als Entwickler im Spiel.

Nachdem der namenlose Held in Gothic 2 den untoten Drachen besiegt hat, segelt er von der Insel Khorinis aus zum Festland. Hier tobt ein Kampf zwischen Menschen und Orks. Direkt vom Intro aus wirst du ins Spiel geworfen und musst die gegnerischen Orks besiegen. Die Orks haben die Menschen besiegt und herrschen mit fester Hand über das Festland. Wer sich nicht mit ihnen verbündet hat, wird als Sklave gehalten und wird gezwungen die ansässigen Tempel zu zerstören. Das Oberhaupt der Orks ist der Dämonenbeschwörer Xardas.

Die Grafik

Die Grafik ist hervorragend und ermöglicht eine Schulter- oder Egoperspektive. Die Natur ist detailgetreu dargestellt und manches Monster in dem Spiel gruseln. Viel Detailliebe ist im Spiel zu entdecken. Die Häuser wirken, als wären sie gerade verlassen worden. Bücher liegen auf dem Tisch, Äpfel und Pergamentrollen finden sich in den Häusern verteilt. Viele zusätzliche Gegenstände lassen sich in Gothic 3 einsammeln.

Gothic 3 Screenshot

Aufträge

In Gothic 3 bekommst du jede Menge Missionen, die du erfüllen und für das sammeln von Erfahrungspunkten nutzen kannst. Hauptquests und Nebenquests gibt es zu genüge, für die es auch etliche Belohnungen gibt. Schwierigkeiten bekommst du eher dahingehend, dass du überlegen musst, wo du welchen Quest bekommen hast und wo genau die Aufgabe zu erledigen ist. Gothic 3 so groß angelegt, dass man als Spieler sehr erkundungsfreudig sein muss. Zur Unterstützung kannst du dir den einen oder anderen KI-Kämpfer dazu holen.

Entscheidungen

Einige Quests ermöglichen die Punkte bei verschiedenen Fraktionen zu sammeln, lassen es dich aber mit anderen wiederum verscherzen. Hilfst du dem Sklaven oder dem Herren? Je nachdem, wie du die Aufträge entledigt, entwickelt sich dein Ruf. Dein Ansehen steigert sich bei Orks, Assassinen oder Rebellen. Am Ende deiner großen Reise, musst du dich definitiv für eine Fraktion entschieden haben.

Die Kämpfe

Vorsicht in den Kämpfen, denn Verletzte aus Versehen einen Verbündeten, greift dieser dich daraufhin an. In einer Leiste am unteren Bildschirmrand, können Waffen Zaubersprüche und Talente abgelegt und aktiviert werden.

Der Sound

Der Sound von Gothic 3 gestaltet sich aus einer wunderschönen Orchestermusik. Eine sehr gute Sprachsynchronisation haucht Gothic 3 zusammen mit der Musik das richtige Leben ein. Die Atmosphäre des Spieles ist zum Greifen nah.

Die Collector’s Edition

Die Gothic 3 Collector’s Edition beinhaltet neben dem Spiel eine Weltkarte auf edlem Stoff, das Artbook mit “The Art of Gothic” sowie das Amulett der “Maske des Schläfers”. Für alle interessierten gibt es zusätzlich eine Making-Of-DVD mit exklusivem Filmmaterial.

Fazit

Gothic 3 ist eines der besten Rollenspiele, die es gibt. Es ist definitiv eine Empfehlung wert, fordert aber Stunden Zeit, die investiert werden müssen. Nur dann sich alles erkunden und jedes Abenteuer erleben. Aber nein, nicht jedes Abenteuer, denn mit bestimmten Entscheidungen, erlebt man manche Handlungsverläufe nicht. Um herauszufinden, wie bestimmte Handlungen verlaufen wären, verlangt Gothic 3 mehrmals durchgespielt zu werden. Bei der Größe des Spieles ist dies definitiv eine Herausforderung. Man möchte eigentlich nur durch die Landschaft rennen, Grafik und Sound genießen und ist tot, wenn man nicht aufpasst. Für alle Rollenspielfans Gothic 3 definitiv eine Empfehlung wert.

(Werbung)

(Werbung) (Werbung)

Lyrik

Räuber

Starrende Augen

Sklaven

Gothic 3 – Götterdämmerung

Gothic 3 Götterdämmerung das Add-On zum 3. Teil der Gothic-Reihe. Leider kann das Add-On nicht mit dem Hauptteil mithalten.

Das Add-On der Gothic Reihe wartet leider nur mit schlechten Bildschirmtexten auf. Teilweise fehlen Textabschnitte, weil nicht innerhalb von Textfenstern gestreut werden kann. Bei der Eröffnung des Spieles erwarten dich leider keine stimmungsvollen Videos, sondern nur Standbilder, die dich in die Story einführen.

Myrtana in Gefahr

Das Land Myrtana schwebt mal wieder in Gefahr. Der namenlose Held hat mal wieder sein Gedächtnis verloren. Während du dich in Kämpfe stürzt, begleiten dich dabei Grafikfehler und mangelhafte Textpassagen. Dazu kommt die Inkonsequenz was Besitztümer Diebstahl angeht. Ihre geht die Unlogik, die das Spiel nicht besser macht.

Gothic 3 Götterdämmerung

Fazit

Das Gothic 3 Add-On ist eine Katastrophe. Das Spiel ist verbuggt und wurde etliche Male gepatcht. Fehler gibt es zur Genüge. Das betrifft Grafik- und Textfehler. Das Spiel stürzt ab und ruckelt. Das Add-On zum 3. Teil ist nicht wirklich empfehlenswert. Bleibt lieber beim Hauptspiel und lasst die Finger weg davon.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.