Die Mega Man-Spiele – Teil 1-3

Mega Man

Dieser Beitrag soll einige Mega Man-Spiele versammeln. 1987 erschien der erste Mega Man-Teil. Ursprünglich hieß das Spiel Rockman, was von dem Begriff Rock ‘n’ Roll abgeleitet wurde. Der erste Teil erschien für NES.

Mega Man 1

Games & Lyrik Podcast: Mega Man 1

@Bandcamp

@Hearthis

Mega Man ist eine beliebte Videospielreihe von Capcom. Er ist ein blauer Kampfroboter, der in Japan unter dem Namen Rockman (Rokkuman – ロックマン) seinen Auftritt hat.

Die Story

Die Geschichte spielt im Jahr 200X. Dr. Thomas Light konnte zwei humanoide Haushaltsroboter kreieren, die Rock und Roll heißen. Da der Erfolg immens ist, konstruiert er weitere sechs Androiden. Dr. Light erhält den Nobelpreis und zieht den Neid von Dr. Albert Wily auf sich. Der stiehlt die Roboter, programmiert sie um und will mit ihnen die Welt erobern. Rock lässt sich darauf von Dr. Light von einem Haushaltsroboter zu einem Kampfroboter umbauen: Rockman bzw. Mega Man.

Mega Man

Level und Gegner

Du kannst du ersten sechs Level in beliebiger Reihenfolge spielen. Besiegst du einen Endgegner, erhältst du von ihm eine Spezialwaffe, die dir im Kampf mehr Vorteile verschafft. Ein Beispiel ist der Elec Beam, der zeitgleich nach vorne, oben und unten feuern kann. Mit dem Eisstrahler frierst du Gegner ein. Oder du bekommst die Möglichkeit Blöcke aus dem Weg zu räumen. Jeder der Endgegner ist schwach gegen bestimmte Waffen, von anderen Endgegnern. Trittst du gegen den Fire Man an, benötigst du die Waffe vom Ice Man.

Schere, Stein, Papier

Inspiriert wurde das Spiel von Schere, Stein, Papier. Um deine Gegner zu besiegen musst du im Idealfall die Levelreihenfolge kennen. Suchst du die Herausforderung, kannst du mit deiner Standardwaffe gegen die Gegner antreten. Die Spezialwaffen haben nur ein vorgegebenes Energiekontingent. Indem du Items aufsammelst, füllst du deine Energievorräte auf.

Dr. Wily

Besiegst du die sechs Hauptgegner, trittst du gegen Dr Wily an. Davor liegen allerdings noch einige wenige weitere Level. Bei dem ersten Mega Man Spiel werden deine Highscorepunkte gezählt.

In einem Rutsch durch

Das Spiel hat insgesamt zehn Level und ist damit schnell wieder vorbei. An manchen Stellen ist es sehr schwer weiterzukommen. Mega Man 1 muss am Stück bewältigt werden, da es hier keine Passwortfunktion gibt.

Die Grafik

Die Grafik ist bunt und noch nicht so detailliert, wie bei späteren Spielen. Fünf Farben sorgen grafische Buntheit. Die Animationen sind für das Alter gut. Die Melodie ist nicht überragend und wiederholt sich oft.

Fazit

Mega Man ist ein gutes Action-Spiel mit einem innovativen Konzept. Der erste Teil hat noch einige Mängel, legte aber den Grundstein für viele Nachfolger. Das Spiel an sich ist sehr kurz und es fehlt eine Speicher- oder Passwortfunktion.

Mega Man 2: The Mystery of Dr. Wily

Mega Man 2 wurde von Capcom 2 Jahre nach dem ersten Teil für NES herausgebracht. Es präsentiert sich optisch bunter und spielerisch besser.Mega Man 2 ist der zweite Teil der Mega Man-Reihe. In Japan erschien das Spiel unter dem Titel Rockman 2: The Mystery of Dr. Wily.

Games & Lyrik Podcast: Mega Man 2

Die Geschichte

Dr. Wily, der im ersten Teil von Mega Man besiegt wurde, ist wieder da. 1 Jahr ist sein 20XX vergangen. Er hat neue 8 Robotermeister erschaffen, die die Stadt Monsteropolis zerstören und Jagd auf Mega Man machen sollen. Dr. Light unterstützt Mega Man, indem er ihm neue Fähigkeiten verpasst und neue Items für ihn erschafft. Somit muss Mega Man Monsteripololis von Dr Wilys Angriffen befreien.

Das Spiel

Mega Man 2 beginnt mit einem Intro, in welchem ein Rückblick auf die Geschehnisse in der Stadt gewährt wird. Nach dem Titelbild öffnet sich ein Menü, in dem du den Schwierigkeitsgrad wählen kannst. Zu Auswahl stehen “Normal” und “Hard”. Danach hast du die Möglichkeit dir einen Roboter auszuwählen. Zur Wahl stehen 2 Roboter mehr, als in Teil 1. Insgesamt 8 Endgegner stellen sich dir entgegen und damit 8 verschiedene Level. Die Gestaltung ist sehr gut geglückt. Die Level sind abwechslungsreich.

Die Gegner

Der Air Man hat sein Reich über den Wolken, wo Mega Man viel umherspringen muss. Quick Man ist ein bösartiger blauer Bomber, der dich mit Laserstrahlen jagt. Im Level von Bubble Man musst du darauf achten, nicht zu hoch zu springen, da du sonst von den Stacheln an der Decke aufgespießt wirst. Weitere Gegner sind Crash Man, Wood Man, Metal Man, Heat Man und Flash Man. Das Design ist für jeden Gegner individuell erstellt. Die Gegner sind entsprechend dem jeweiligen Level designt.

Levelwahl

Du kannst die Level und die Levelreihenfolge selbst auswählen. Wie in Teil 1 erhältst du mit Abschluss eines jeden Levels vom Endgegner eine neue Waffe mit der passenden Anzugfarbe für Mega Man. Die Endgegner haben wieder Schwachstellen, die du für den Sieg nutzen kannst. Gegen den Boomerang ist der Metal Man machtlos. Die Waffe von Metal Man ist effektiv gegen Bubble Man. Bei Mega Man 2 ist es schwieriger, rauszufinden welche Schwächen die Gegner haben.

Mega Man 2

Dr. Light

Mit Unterstützung der Erfindungen von Dr. Light, schafft Mega Man es zum Beispiel, mit der ersten Erfindung mehrere Plattformen auf einmal zu erschaffen, um höhere Plattformen zu erreichen oder Abgründe zu überwinden. Mit der zweiten Erfindung kann er breite Schluchten überqueren. Die dritte Erfindung ermöglicht Mega Man, an Wänden emporzuklettern. In den Leveln sind Energie-Tanks versteckt, mit denen Mega Mans Lebenspunkte vollständig aufgefüllt werden können. 4 Energietanks kann er maximal tragen. Energie- und Waffenkapseln zum auffüllen der Lebensleiste sehen etwas anders aus. Dafür gibt es auch kein Punktesystem mehr.

Auf zu Dr. Wily!

Wenn du alle Endgegner besiegt hast, kommst du zum Wily-Level. Darin stehst du vor der Burg des Dr. Wily. Um dich Dr. Wily stellen zu können, musst du 4 weitere Level absolvieren. Du musst beispielsweise in einem Raum nochmals gegen alle vorigen Gegner antreten.

Game Over?

Hast du alle Leben verloren, kannst du per Continue einen neuen Versuch wagen oder dir das Passwort des Levels notieren, um es später noch einmal zu versuchen. Du kannst die Rücksetzpunkte nur nutzen, solange du noch nicht bis Dr. Wily vorgedrungen bist. Die Burg von Dr. Willy musst du am Stück durchqueren.

Grafik

Grafisch ist Mega Man 2 farbenfroher als der erste Teil. Die Umgebung ist abwechslungsreich, liebevoll und die Gegner sind gut designt.

Musik

Die Musik ist abwechslungsreich und wird zum Ohrwurm. Je nach Umgebung ist die Musik anders und passt zur Umgebung. Das Spielgeschehen wird wunderbar vom Sound unterstrichen.

Die Steuerung

Mit B springt die Figur. Geschossen wird mit A. Mit dem Steuerkreuz lenkst du Mega Man.

Fazit

Mega Man 2 ist eine sehr gute Fortsetzung des ersten Mega Man-Spiels. Die Grafik hat sich wesentlich verbessert. Auch die Sequels sind liebevoll gestaltet. Das Design der Gegner ist hervorragend und gut unterscheidbar. Im Gegensatz zu Teil 1 hat das Spiel ein Passwort-System. Der Auswahl des Schwierigkeitsgrades ist ein großer weiterer Pluspunkt des Spiels. Der Umfang könnte größer sein, aber alles in allem ist Mega Man 2 ein sehr gutes NES-Spiel.

Mega Man 3: – The End of Dr. Wily?!

Mega Man 3 erschien in Japan unter dem Titel Rockman 3: Dr. Wily no Saigo!? (Rockman 3: The End of Dr. Wily!? – ロックマン3 Dr.ワイリーの最期!?). Mega Man 3 erschien 1 Jahr nach Mega Man 2 von Capcom. Kann der dritte Teil mit dem zweiten Teil mithalten?

Die Geschichte

Nachdem Mega Man Dr. Wily ein zweites Mal besiegte, gelobte dieser Besserung. Es dauert jedoch nicht lange, bis der Stadt neue Gefahr droht. Dr. Light und Dr. Wily haben gemeinsam Roboter kreiert, die jetzt Amok laufen und alles mögliche zerstören. Die beiden Wissenschaftler tüftelten einen Plan aus, der die Stadt beschützen sollte. Sie haben sich zusammengetan, um das legendäre “Gamma” ausfindig zu machen. Zur Unterstützung hat Dr. Light für Mega Man den Roboterhund namens Rush gebaut. Beide Wissenschaftler schicken Mega Man gemeinsam in den Kampf.

Das Spiel

Der dritte Teil von Mega Man hat kein Intro. Du kannst im Gegensatz zum zweiten Teil keinen Schwierigkeitsgrad wählen. Nach Spielstart wirst du direkt zum Auswahlbildschirm für die Roboter geleitet. Die Gestaltung der Endgegner ist innovativ individuell, mit ihren Angriffen und Waffen. Du hast die Wahl der Levelreihenfolge, wie schon in den anderen beiden Mega Man-Teilen.

Die Gegner

Endgegner sind in diesem Spiel der Top Man, Spark Man, Needle Man und Shadow Man. Mega Man muss sich durch verschiedenartige, abwechslungsreiche Level durchschlagen, die dem Charakter des Endgegners entsprechen. Ergänzend findest du irgendwo im Spiel noch Gemini Man.

Mega Man 3 Screenshot 2

Fähigkeiten

Besiegst du einen Gegner, erhältst du dessen Fähgikeiten. Diese kannst du im Kampf gegen wieder andere Endgegner einsetzen. Die Waffen-Fähigkeiten ermöglichen es, die Schwachstellen der Bosse anzuzielen. So kannst du sie schneller besiegen. In Teil 3 bekommt Mega Man die Fähigkeit zu rutschen. Damit gelangt er durch schmale Gänge oder er rutscht springenden Gegnern unter den Füßen durch. Dadurch wird Mega Man 3 strategischer und leichter.

Roboter-Hund Rush

Der Roboter-Hund den Dr. Light erfunden kann, hat die Möglichkeit sich in drei Formen zu transformieren. Mit seiner Hilfe wird es Mega Man etwas leichter gemacht, seine Ziele zu erreichen. Mit dem Sprungbrett kann Mega Man an höhere Orte gelangen. Als Jet düst er durch die Luft. Zuletzt kann sich der Hund in ein U-Boot verwandeln.

Fragezeichentanks

Der Inhalt dieser Tanks ist offen. Das heißt, du weißt nicht, welche Inhalte sich darin befinden. Es können Energie-Kapseln sein, oder ein Leben.

4 weitere Level

Besiegst du alle 8 Roboterendgegner, öffnen sich dir 4 weitere Level. Ein “?” kennzeichnet sie im Auswahl-Bildschirm. Es sind modifizierte Varianten früherer Runden: Spark, Needle, Gemini und Shadow Man haben ihren Auftritt. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit zwei Gegnern des zweiten Teils von Mega Man. Die Gegner der 4 Level ähneln sich sehr.

Ab ins Finale!

Nach diesen 4 Leveln, greift dich Break Man an. Es kommt, was kommen musste: Danach erfährt Mega Man, dass Dr. Wily, Dr. Light hintergangen hat (was konnte man auch Anderes erwarten?) Somit folgen die üblichen 4 Dr. Wily Level. Sehr kurz gehalten und vom Design her, nicht sehr innovativ. Am Ende darfst du noch einmal gegen alle 8 vorigen Roboter-Gegner antreten, bevor du endlich Dr. Wily erreichst.

Screenshot Mega Man 3

Die Grafik

Grafisch ist das Spiel besser als der zweite Teil. Im Level von Dr. Wily, sind die Hintergründe allerdings nicht ganz so bunt und eher monoton.

Musik

Die Musik ist zu den Leveln passend komponiert worden. Die Soundeffekte unterstreichen das Spielgeschehen abwechslungsreich.

Die Steuerung

An der Steuerung hat sich nicht viel verändert. Mit B springst du, mit A schießt du und mit dem Steuerkreuz bewegst du Mega Man.

Fazit

Die erste Hälfte von Mega Man ist genau richtig. Das Design der Gegner ist abwechslungsreich und bunt. Die Musik passt sich der Umgebung an. Nur die Dr. Wily Level erscheinen farblos. Der Schwierigkeitsgrad ist nicht sehr hoch. Die Endgegner hätten innovativer gestaltet sein können und die Level sind etwas zu kurz. Ein “gutes” Mega Man-Spiel, dass es aber nicht auf den Qualitätslevel des zweiten Teils schafft.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.