Blacksad – Under the Skin

Blacksad - Under the Skin Screenshot

Blacksad ist das neue Projekt der Pendulo Studios. John Blacksad muss sich im den Verbrechensdschungel von New York City zurechtfinden.

Blacksad

Blacksad ist das neue Projekt der Pendulo Studios. Das Spiel ist Anfang der 50er Jahre angesiedelt. Korruption, Geld und Ruhm vergiften die Sportwelt. Besonders betroffen ist der Boxsport. Der Besitzer eines Boxclubs wird tot aufgefunden und sein Star-Boxer verschwindet kurz vor einem wichtigen Kampf. Der Detektiv John Blacksad soll diesen Fall lösen. Das Spiel entsteht nach einer Romanvorlage. YS Interactive ist ebenfalls an der Entwicklung beteiligt.

Black Sad beginnt damit, das ein wütendes Nashorn in das Büro von dem schwarzen Kater stürmt. Der Spieler muss auf Quick-Time-Events reagieren. Das Versagen, kann durchaus den Tod mit sich bringen oder du lebst mit einer ungewollten Entscheidung weiter. Das erinnert ein wenig an die Telltale-Games. Im Vordergrund steht eine spannende, emotionale und mitreißende Geschichte.

Diese Tatsache grenzt die Handlungsmöglichkeiten im Spiel stark ein. Für das Lösen der Rätsel geht es in eine Art Gedankenpalast, wie bei Sherlock Holmes. Auffälligkeiten hällt Blacksad in einem Notizbuch fest. Hat er genug Fakten gesammelt, werden diese zur Lösung kombiniert. Das ist nicht immer einfach.

Blacksad setzt außerdem seine tierischen Sinne ein. Er hört sehr gut, richt und sieht ausgezeichnet. Damit analysiert er Gesprächspartner und beobachtet sie. Das Spiel wechselt in Slow-Motion, um die Hinweise darzustellen.

Zwischendrin sammelt man Sammelkarten von tierischen Sportlern. Diese wandern in das “Hall of Fame”-Album. Man findet sie in einzelnen Abschnitten.

Im Bereich “Dein Blacksad” lassen sich die charakterlichen Veränderungen von Blacksad beobachten. Im Fortschrittsbereich erzählt das Spiel die Handlung in Comicform. Blacksad kombiniert Krimi, Zwischensequenzen, Rätsel-Passagen, Erkundungen und Gespräche. Das Spiel ist im 3D-Comicstil gehalten und orientiert sich stark an den Comics.

Der Soundtrack passt ins New York der 50er Jahre. Das Spiel benötigt jedoch einen Patch, um die Bugs auszugleichen. Er korrigiert Performance-Probleme und Grafiken.

Fazit

Blacksad ist ein lohnenswert spannender Thriller. Die Charaktere sind vielschichtig gestaltet und die Comicstil passt grafisch hervorragend zur Comicumsetzung. Auch der Soundtrack trägt zur Spielatmosphäre bei. Die Geschichte hat viele Wendungen und bringt viel Spannung mit sich. Ein wenig Frust bringen die Quick-Time-Events mit sich. Für Adventure Fans ist es auf jeden Fall empfehlenswert.

Die Collector’s Edition soll eine exklusive Figur von Blacksad beinhalten. Einen weiteren Trailer gibt es bereits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.