Artelius – Rollenspielshooter im Weltall

Artelius Cover

Artelius ist ein Rollenspiel das 1987 in Japan veröffentlicht wurde. Entwickelt und veröffentlicht wurde es von Nihon Bussan.

Artelius

Vor langer Zeit gab es im Sonnensystem eine fortgeschrittene Zivilisation. Eines Tages aber, erschien ein schwarzes Loch in der Nähe dieser. Viele Menschen wurden hineingezogen und in eine andere Dimension transportiert, die den Namen Artelius trägt. Regiert wird diese Dimension vom bösen König Sarbelor. Dieser baute eine Maschine namens Galax, welche andere Dimensionen mithilfe von Warpfeldern erreichbar machte. Der friedliebende Wissenschaftler Dr. Rado baute dich, einen Cyborg, der durch das Weltall reisen kann und vertraut dir die Mission an Sarbelor zu finden und zu besiegen.

 Artelius NES

Das Spiel

Das Spiel ist ein Action-RPG. Du steuerst den Helden aus der Vogelperspektive durch das Weltall und versuchst die unzugänglichen Bereiche der Asteroiden auf der Karte zu erreichen. Du reist durch verschiedene Bereiche des Alls, in dem du die Warpfelder benutzt. Um dich herum erscheinen auf dem Bildschirm verschiedene Gegner. Wenn du im Kontakt mit einem Gegner kommst, beginnt der Kampf. Die Kämpfe werden aus der Ego Perspektive dargestellt. Du hast die Kontrolle über ein Fadenkreuz, das sich über den Bildschirm bewegt. Erreicht dieses einen Feind, musst du den Feuerknopf drücken. Zudem gibt es spezielle Angriffe für die du Waffenpunkte benötigst. Gewinnst du eine Schlacht, erhältst du Erfahrungspunkte mit denen du in der Stufe aufsteigen und stärker werden kannst.

Artelus NES Screenshot

Fazit

Problematisch bei diesem Spiel ist, dass es nur auf Japanisch erschienen ist. Damit wird das Spielen etwas erschwert. Im Netz findet sich zudem auch keine wirklich gute Übersetzung, weshalb ich das Spiel nicht unbedingt empfehlen kann. Wen das nicht stört, der kann sich trotzdem gerne daran versuchen.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.