Akumajō Special: Boku Dracula-kun – Parodie auf Castlevania

Akumajo Special-Boku Dracula-kun - Cover

Akumajō Special: Boku Dracula-kun ist ein weiteres NES-Spiel, welches für den NES erschien. Es kam nur in Japan heraus. Das Spiel ist eine Parodie auf Castlevania.

Akumajō Special: Boku Dracula-kun

Akumajō Special wurde von Konami entwickelt. Das Erscheinungsdatum war am 19. Oktober 1990.

Die Story

Der selbsternannte Dämonenkönig Kid Dracula erwacht aus einem langen Schlaf und entdeckt, dass der Dämon Galamoth ihn herausgefordert hat. Nachdem er den Umhang seines Vaters angezogen hat, wird er zu Kid Dracula. Er macht sich auf den Weg in ein Abenteuer, mit dem Ziel das Monster zu besiegen. Nachdem er Gefahren überwunden und Dämonen besiegt hat, wird er im ganzen Land berühmt. Alle Monster tauchen in seinem Schloss auf und wollen seine Freunde sein.

Akumajou Special - Boku Dracula-kun (Japan) Screenshot

Das Gameplay

Das Spiel ist ein leichteres Jump’n’Run-Spiel mit Leveln, die z. B. in der Arktis, dem Weltall oder der Wüste spielen. Er trifft auf viele klassische Castlevania-Gegner. Kid Dracula gewinnt Upgrades, wie zum Beispiel feuerspeiende Drachen oder einen wändeerklimmenden Roboter.

Fazit

Das Spiel ist witzig und ein klassisches Jump’n’Run, dass sich charmant und unschuldig präsentiert. Besonders witzig ist, dass es Castlevania auf die Schippe nimmt.

Das Spiel bekommst du hier:

(Werbung)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.