10.000 Bullets – Auftragskiller fürs Syndikat

10.000 Bullets Cover

Trete in die Fußstapfen von Crow und Judas, zwei professionelle Killer, die für die Tonio-Familie arbeiten. Sie erledigen die Drecksarbeit für das Verbrechersyndikat aus Rom.

Im Untergrund

Der junge Crow verlor mit jungen Jahren seine Mutter. Papa Tonio nahm ihn auf und erzog ihn zu einem treuen Mitglied seines Syndikats. Das Ziel von Crow war stets, seine Mutter zu rächen. Tonio besaß die Macht des “Gunslinger”, mit der er in die Zukunft sehen konnte. Mit der Kraft und Entschlossenheit seine Rache durchzuziehen, wird Crow zum besten Auftragskiller der Stadt. Obwohl er ein Einzelgänger war, fand er trotzdem einen Freund. Judas, ein Flüchtling aus Frankreich, brachte Crow die feineren Waffenkünste näher.

10.000 Bullets Screenshot2

Zu viert und tödlich

Das Spiel ist eine Mischung aus Matrix und Wild Wild West. Der Spieler steuert die vier Revolverhelden Crow, Alice, Dragon und Boris. Sie haben geschärfte, verbesserte Sinne und können mit der “Bullet Time” die Zeit einfrieren und während dessen mit ihren speziellen Revolvertechniken ihre Gegner niedermähen. Jeder Schütze hat seine speziellen Fähigkeiten, die sich upgraden lassen.

Für das Syndikat

Jeder Schütze hat spezielle Fähigkeiten und Waffen. Das Spiel wird aus der Third-Person-Perspektive gespielt. Verschiedene Quests müssen abgeschlossen werden, um in der Geschichte weiter zu kommen. Spieler, die bereits Matrix gespielt haben, haben bereits Erfahrung mit der “Bullet Time”. Während des Spielens, lernt man die Fähigkeiten zu beherrschen und verschiedene Combo-Angriffe einzusetzen. Mit kritischen Schüssen wird die Waffenanzeige aufgefüllt, die du in der “Bullet Time” aufgebraucht hast. Waffen sind  nicht alles. Die Charaktere sind übermenschlich stark und schaffen es sich mit den Besten der Besten zu messen.

10.000 Bullets Screenshot

Grafik und Sound

Grafisch ist 10.000 Bullets nicht auf dem neuesten Stand. Detailreiche Charaktere und Textur Details verschaffen dem Spiel zusätzlich Realismus. Eindruck machen Spezialeffekte von Kugeln, Lichteffekte und hollywoodreife Explosionen. Der Soundtrack passt perfekt zum Genre. Die Soundeffekte sind realistisch und passen sich der Handlung an.

Fazit

Dieses Spiel wird in nächster Zeit nicht auf dem deutschen Markt zu bekommen sein, da es indiziert wurde. Dabei liefern die Blue Moon Studios ein interessantes Spiel. Selbst mit nicht so guter Grafik, ist erkennbar, dass das Spiel viel von der Matrix-Reihe entlehnt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.