Samurai Zombie Nation

Samurai Zombie Nation

Samurai Zombie Nation ist ein skurriler Actionshooter für den NES der 1990 erschien und von Kaze entwickelt wurde.

Samurai Zombie Nation

Abarenbou Tengu (暴れん坊天狗) ist der originale japanische Name des Spiels. 1999 ist in Amerika ein Meteorit in der Wüste von Nevada abgestürzt, der alle Amerikaner in Zombies verwandelt. Schuld daran ist ein Alien, der damit die Kontrolle über die Waffen der Nation übernommen hat. Der Samurai-Kopf Namabuki macht sich auf dem Weg nach Amerika, um sein Schwert Shura wiederzuerlangen und damit das Böse zu zerstören.

Das Spiel

Im steuerst einen riesigen schwebenden, körperlosen Samurai-Kopf oder eine riesige Tengu-Maske. Das differenziert je nach Spielversion. Mit deinen Augäpfeln feuerst du auf die verschiedenen Gegner die dir entgegenkommen. Wenn du Zombie-Geiseln rettest, die aus Gebäuden springen, wenn sie zerstört werden, verbessert sich deine Feuerkraft.

Samurai Zombie Nation Screenshot2

Dein Leben

Du startest in jedem Level mit einem vollen Lebensbalken. Wirst du getroffen verringert sich deine Energie. Hast du nur noch einen kleinen Balken übrig, wird die Musik dramatisch. Ist dein Balken leer verlierst du dein Leben. Schaffst du es nicht mit dem scrollenden Bildschirm mitzuhalten, verlierst du die Runde ebenso. Besiegst du Gegner wird ein Teil Deines Lebens regeneriert. Mit jedem geschafften Abschnitt erweitert sich deine Lebensleiste ein Stück.

Samurai Zombie Nation Screenshot

Schwierigkeitsstufen

Es gibt die einfache und die schwere Schwierigkeitsstufe. Du kannst die Stufe selber wählen. Hast du alle Level bewältigt, trittst du dem Endgegner Darc Seed gegenüber.

Fazit

Samurai Zombie Nation ist eine Kuriosität als Scrollingshooter. Auf die Idee einen riesigen Samurai Kopf durch die Gegend fliegen zu lassen und mit seinen Augäpfeln Gegner abzuschießen muss man erst einmal kommen. Daher macht es als Shooter einen etwas eigenartigen Eindruck, der nicht abschrecken soll. Samurai Zombie Nation ist auf der einen Seite lustig auf der anderen Seite aber schwer. Mit den Gegnern wirst du dich ordentlich rumärgern können. Gerade deshalb ist es eine schöne Herausforderung für Fans solcher Shooter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*