Runaway 2 – The Dream of the turtle

Runaway 2 – The Dream of the turtle

Wenn du den ersten Teil von Runaway gespielt hat, wirst du vom zweiten Teil begeistert sein, würde ich jetzt sagen. Allerdings gibt es bei mir momentan einen großen Dämpfer. Bevor ich von dem Dämpfer erzähle, möchte ich dir das Spiel vorstellen.

Der zweite Teil beginnt damit, dass Brian, Gina aus dem Flugzeug wirft. Genau genommen wollten er und Gina, während ihres Hawaiiurlaubs die Wasserfälle auf der Tropeninsel Mala besuchen. Das Flugzeug, so klapprig wie sein Pilot, stürzt ab. Um Gina zu retten, gibt Brian ihr den einzigen Fallschirm an Bord.

Runaway 2 - A Dream of the Turtle

Das Spielprinzip

Dich erwartet das klassische Point & Click-Game. Wie auch im ersten Teil rätselst du dich durch 6 umfangreiche Kapitel, in denen du über 25 Charakteren begegnest. Die Hintergründe sind, wie im ersten Teil handgezeichnet in 3D. Die Charaktere sind 3D-animiert. Das Spiel hat bessere Grafik, verbesserte Videoqualität und einen tollen Soundtrack.

Bekanntschaften

Bei Runaway 2 hast du längere Spielzeit als bei Runaway 1 und die Rätsel sind mitunter kniffliger. Die Geschichte an sich, schließt mit ihrer sympathischen Durchgeknalltheit an den ersten Teil an. Brian begegnen Piraten, Spione, Surfer, Soldaten, Aliens, schweigende Mönche, betrunkene Affen und die niedliche Lokelani. Auch alte Bekannte aus Teil 1 laufen dir über den Weg! Der Humor kommt auf keinen Fall zu kurz und du rätselst dich vom dichten Urwald, bis hin zum verschneiten Wipfel in den Bergen.

Spielprobleme

Und hier kommt mein großer Wermutstropfen. Das Spiel habe ich vor längerer Zeit gespielt. Damals gab es ein System, das „Windows XP“ hieß! Es hat viel Spaß gemacht. Jetzt weine ich meinem schönen Originalspiel hinterher, dass ich damals gekauft habe.

Selbst nach Installation, die bei mir nur auf dem Laptop funktioniert, und dem Patching, weil das Spiel sonst nicht läuft, ärgere ich mich rum. Überall, wo nur die kleinste Schneeflocke auftaucht ruckeln sich die Animationen durch die Landschaft. Das führt bis zu einer Stelle in besagte Berge, wo das Spiel unspielbar wird. Deshalb wird es zu diesem Teil vorerst auch keine Lyrik geben.

Folgenden Nachtrag von meiner Seite: Runaway 2 ist auf meinem Laptop wieder spielbar.

Wichtig dabei sind folgende Punkte:

Komm nicht auf die Idee das alte DirectX mitzuinstallieren und entferne das Häckchen. Installiere das Spiel normal. Dann installiere den aktuellen Runaway 2 Patch. Zuletzt lade den D3D-Windower herunter. Entpacke die Dateien des Programmes direkt in das Verzeichnis von Runaway 2. Öffne den D3D-Windower und ziehe die exe-Datei von Runaway 2 hinein. Klicke die Exe-Datei einmal an, dann das Dreieck im D3D-Windower und klicke danach auf den kleinen PC im D3D-Windower. Das Spiel startet dann nicht im Vollbildmodus, sondern im Windowmodus und zwar ruckelfrei.

Wichtig: Einige DVD-Geräte haben Probleme mit der DVD von Runaway 2. Leider kann ich nicht genau sagen, woran das liegt. Mitunter habe ich gelesen, dass es an den Rohlingen liegen soll, die für Spiel verwendet wurden. Diese sollen etwas größer gewesen sein und dadurch einigen DVD-Spielern Probleme bereiten. Genaures kann ich dazu nicht sagen.

Leider funktioniert diese Variante auch nicht. Ich bekommen Runaway 2 zwar Problemlos im Fenstermodus gestartet, leider jedoch, speichert das Spiel nicht, sondern stürzt ständig ab.

Wie sieht es mit euch aus? Hat von euch einer in letzter Zeit „Runaway 2 – Dream of the turtle“ gespielt? Gibt es eine Möglichkeit das Spiel ruckelfrei zum flüssigen Laufen zu bringen? Funktioniert die Steamvariante besser?

Eine Komplettlösung findet ihr hier: Runaway 2 – The Dream of the Turtle


(Werbung)

Systemanforderungen:

CPU: Pentium III 500 MHz

RAM: 128 MB RAM

DirectX: 9.0

Grafikkarte: Grafikkarte (DirectX 9 kompatibel)

 

Merken

Merken

Merken

Originally posted 2017-10-05 09:30:16.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*