Mega Man Zero Collection

Mega Man Zero Collection

This article has been written before more than 1months, information might old.

Mit der Mega Man Collection will sich Mega Man auf dem Nintendo DS einen Namen machen. Alle vier Mega Man-Zero-Spiele werden in dieser Veröffentlichung präsentiert.

Die Story

Mega Man Zero wurde von Dr. Light entwickelt. Der erste Reploide, den er damals entwickelt hat war Mega Man X, der freie Entscheidungen treffen und frei denken konnte. Dr. Light ist der Meinung, dass die Entwicklung noch Zeit benötigte und schließt den Mega Man Weg. Nachdem Dr. Lights Labor zerstört wurde, findet Dr. Cain de Mega Man und baut auf seiner Grundlage eine neue Robotergeneration. Als Roboterpolizei entwickelt der Dr. die Maverick Hunter, die von dem Reploiden Sigma angeführt wird. Allerdings wechselt Sigma die Seiten. Ein Virus lässt die Reploiden bösartig werden und die Menschen fangen Jahre später an diese zu zerstören. Die letzten friedlichen Reploiden ziehen sich zurück. Die Reploidwissenschaftlerin Ciel reaktiviert Zero und schickt ihn als letzte Hoffnung in den Kampf.

MM Zero Collection Screenshot1

Der Schwierigkeitsgrad

Die Mega Man Zero Reihe präsentiert knackige Schwierigkeitsstufen. Der Easy-Mode ist für Einsteiger gedacht, aber trotzdem nicht einfach. Energie-Tanks, Cyber-Elfen und Power-Anzüge unterstützen Mega Man Zero bei seiner Mission. Für absolvierte Runden, werden je nach Erfoglsquote Ränge vergeben.

Die Collection

Die Mega Man Zero Collection ermöglicht einen Querschnttsblick über die Serie. Du kannst sehen, wie sich das Spiel grafisch und spieltechnisch weiterentwickelt hat. Es gibt neue Waffen, neue Fähigkeiten und ein bewährtes Spielkonzept.

MM Zero Collection Screenshot

Steuerung, Grafik und Sound

Die Steuerung erfolgt über D-Pad und Knöpfe. Touchscreen- und Mikro sind nicht notwendig. Die Tastenbelegung ist manchmal etwas komplex. Die alte GBA-Grafik ist ein Augenschmaus für Retro-Fans. Das Sidescrolling ist flüssig und die Animationen sind explosiv gut gemacht. Mit vielen Details sorgen die SPiele für viel Spaß. Leider wurde der Bildschirm nicht vom GAB auf den NDS angepasst. Der Bildschirm hat einen schwarzen Rand und der Touchpad wird höchstens für Hintergrundbilder genutzt. Der Sound passt und unterhält. Die Musik sorgt für die richtige Stimmung.

Sammelobjekte

Zusätzlich zum Spielspaß gibt es eine neue Option, die Extras feischalten lässt. Sammelobjekte lassen das Sammlerherz im Spiel höher schlagen.

Fazit

Die Mega Man Zero: Collection ist für Mega Man Fans zu empfehlen. Die 16-Bit-Grafik lässt Retrogefühle aufkommen. Die Fortsetzung der Serie von Mega Man X ist ein großer Spielspaß mit viel Unterhaltungswerk. Die Grafik ist aufgrund des Alters nicht überragend, aber die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade bringen die richtigen Herausforderungen mit sich.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*