Mega Man Xtreme

Mega Man Xtreme

Capcom ließ es sich nicht nehmen ein weiteres Mega Man-Spiel auf den Markt zu bringen. Es erschien 2000 in Japan und kam 2001 nach Europa. für den Gameboy Color.

Die Herausforderung

Mega Man war schon immer eine Herausforderung, egal für welche Konsole. Die Geschichte ist nichts neues und als Mega Man X ziehst du mit Zero und Dr. Cain gegen Sigma in den Kampf.

Freie Gegnerwahl

Diesen Luxus bot Mega Man schon immer. Es besteht die Möglichkeit sich die Endgegner in beliebiger Reihenfolge vorzuknöpfen.

Copy to Go

Mega Man XTreme hat es sich nicht nehmen lassen Level aus älteren Ablegern zu verwenden. Die SNES-Spiele haben dafür Parade gestanden.

Mega Man Xtreme

Mega Man Xtreme

Mega Man Xtreme ist das, was der Spieler von ihm erwartet. Xtreme knifflig und schwer. Wer es spielt, sollte sich mit jeder Menge Frustresistenz gegen die dauernden Tode polstern. Allerdings wird es etwas abgeschwächt, da Capcom mehrere Checkpoints im Spiel eingefügt hat, von denen du erneut starten kannst, ohne gleich den Level von vorn beginnen zu müssen.

Top Sound

Der Sound von Mega Man Xtreme lässt sich hören. Capcom powert mit regelrechten Ohrwürmen durch die Level.

Fazit

Mega Man Xtreme kann gut mit anderen Mega Man Spielen mithalten. Hoher Spielanspruch ist da, was die Freude jedoch etwas dämpft sind die kopierten Leven von älteren Games. Wen das nicht stört, der darf sich gerne auf Maverickjagd begeben.

Originally posted 2018-02-27 19:39:00.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*